Bewerbungsmappe Ingenieur Automatisierungstechnik

Neben dieser Bewerbungsmappe findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungen:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 9/10 (371 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Adobe PDF
  • Dateigröße: 55,40 Kilobyte
Vorschau Bewerbungsmappen Ingenieur Automatisierungstechnik Vorschau

Anmerkungen vom Autor

Bin für jede Kritik, jeden Verbesserungsvorschlag oder was auch immer sehr dankbar!

Diese Bewerbungsmappe wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, die Bewerbungsmappe nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge hinzufügen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

9 Kommentare

Kommentar vom 04.01.2009:

Das Deckblatt finde ich ganz ansprechend. Aber bei "Automatisierungstechnik" fehlt der Bogen beim "g"!

Beim Lebenslauf könnte man die Rubrik "Ausbildung" noch auseinandernehmen in "Schulischer Werdegang", "Studium" und "Ausbildung". Weiterhin finde ich "Tätigkeiten" als Rubrikname etwas sehr grob /allgemein. Es sind ja alles Tätigkeiten ;-)

Zu Ihrem Qualifikationsprofil:
Warum schreiben Sie "Softwarekenntnissen" und "Hardwarekenntnissen". Sind das nicht eher "Softwarekenntnisse" und "Hardwarekenntnisse"? Und den Führerschein in den Lebenslauf auslagern. Der passt in das Profil nicht hinein.

Ansonsten aber ganz gut. Leider fehlt das Anschreiben. Viel Erfolg wünsche ich :-)

Kommentar vom 25.02.2009:

Klasse Layout,
sehr stimmig und nicht übertrieben!

Kommentar vom 01.04.2009:

Ich würde eher schreiben "hohes Maß an Selbstmotivation", als "Motiviertheit".
Hier und da sollten die Kommaregeln auch eingehalten werden.
Die Angabe des Führerscheins würde ich auch weglassen, wenn man diesen nicht ausdrücklich für die Stelle benötigt.
Das Diplomarbeitsthema könnte ausführlicher beschrieben sein, denn genau das interessiert ja den neuen Arbeitgeber. Natürlich sollte meines Erachtens die letzte Tätigkeit mit mindestens 5 Sätzen genauer beschrieben werden (Allgemein).
Wenn man kein Mitleid beim Personalmanagement hervorrufen will, so sollte man auch auf den Hinweis "Das Studium wurde selbst finanziert" weglassen. Dagegen könnte man sein Engagement für eine "Bereitschaft für eigenverantwortliche Weiterbildung" auflisten (muss aber nicht sein).

Das ist nur mal so mir aufgefallen und mein persönlicher Geschmack. Ich bin kein Personalentwickler.

Grüße und vielleicht hat´s ja etwas geholfen.

Kommentar vom 03.06.2009:

fehlendes Datum und Unterschrift am Ende des Lebenslaufes. Ansonsten tolles Layout!

Kommentar vom 07.01.2010:

sehr gute übersichtliche aussagekräftige Bewerbung

Kommentar vom 15.04.2010:

Softwarekenntnissen

und

Hardwarekenntnissen

sollte in "Softwarekenntnisse" und "Hardwarekenntnisse" geändert werden.

Kommentar vom 10.12.2010:

Oh mein G....

Das Deckblatt hat ein Kreuz...eine Traueranzeige!!!

Kommentar vom 28.03.2014:

Rechtschreibfehler bei Qualifikationen:
- Kenntnissen statt Kenntnisse geschrieben
- Design des Anschreibens leicht ablenkend

Kommentar vom 27.03.2017:

sehr gut

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen