Karriere-Jet.DE auf Facebook

Neben Neuigkeiten, posten wir regelmäßig Gutscheine für Cockpit+. Abonniere uns und bleibe informiert!

Häufige Fragen

Bewerbungseditor: Der Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Der Bewerbungseditor ist ein Bewerbungsprogramm auf www.Karriere-Jet.DE, mit dem du deine gesamte Bewerbung online erstellen kannst. Du bist nicht mehr auf spezielle Software, wie Microsoft Word, Open Office, LaTeX oder andere Bewerbungssoftware angewiesen. Es wird lediglich ein Webbrowser benötigt.

Gehe einfach mit deinem Gerät, wie dem Desktop-PC, Notebook, Tablet oder Smartphone auf unsere Webseite und wähle die Kategorie „Bewerbungseditor“. Der Online-Editor wird automatisch gestartet.

Wie erwähnt, kannst du mit unserer Bewerbungssoftware deine komplette Bewerbung, bestehend aus Deckblatt, Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Anlagen, erstellen. Für deine professionelle Bewerbung stehen unterschiedliche Designs bereit. Der Editor unterstützt dich zudem bei den Eingaben und ist mit einem Muster-Anschreiben und einem Muster-Lebenslauf vor befüllt.

Darüber hinaus stehen zahlreiche Bewerbungsvorlagen für verschiedenste Berufe zur Verfügung, die du direkt in den Online-Editor laden und auf deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Bewerbung online schreiben: so einfach geht’s!

Der Bewerbungseditor ist das ideale Werkzeug, um deine Bewerbung online zu schreiben. Egal, ob Bewerbung um ein Schülerpraktikum, Ausbildungsbewerbung oder Initiativbewerbung - du bist nicht auf bestimmte Bewerbungsarten festgelegt. Der Bewerbungseditor eignet sich sowohl für die Onlinebewerbung als auch für die klassische Papierbewerbung.

Wie gehst du beim Bewerbung schreiben vor? Wähle zunächst die gewünschte Bewerbungsunterlage und fülle sie im Online-Editor aus. Möglich sind Deckblatt, Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Anlagen. Um formale Kriterien, wie Seitenränder, Positionen und Absätze, brauchst du dich nicht zu kümmern. Der Online-Editor erstellt dir eine regelkonforme Bewerbung, gern auch nach DIN 5008.

Für eine professionelle, individuelle Gestaltung stehen dir neben der DIN 5008 noch fünf weitere Design-Vorlagen zur Verfügung. Das Bewerbungsdesign kannst du auch später durch einen Klick auf "Design wechseln" ändern und so deine Bewerbungsmappe ständig optimieren und verbessern. Der Bewerbungseditor liefert dir immer eine realitätsnahe Vorschau auf deine fertige Bewerbung.

Wenn du mit dem Bewerbung schreiben fertig bist, exportierst du deine Bewerbung in das gewünschte Ziel-Format. Klicke dazu in der Aktionsleiste am unteren Seitenrand auf "Druck / Export". Du kannst deine Bewerbung als PDF-Datei erstellen und ausdrucken oder als Datei auf deinen PC herunterladen - ideal für die E-Mailbewerbung, Online-Bewerbung oder für Bewerbungsformulare. Natürlich kannst du deine Bewerbung auch als Microsoft Word Dokument im DOCX-Format (Microsoft Word 2007) exportieren oder direkt als E-Mailbewerbung versenden.

Diese Bewerbungs­unterlagen kannst du erstellen

Du kannst mit unserem Bewerbungsprogramm eine komplette Bewerbungsmappe, mit Deckblatt, Bewerbungsschreiben und tabellarischem Lebenslauf erstellen. Darüber hinaus können Anlagen als Bild oder PDF hinzufügt werden. Wenn du deine Bewerbung in das Zielformat exportierst (PDF-Bewerbung, Microsoft Word Dokument, E-Mailbewerbung) legst du fest, welche Bewerbungsunterlagen deine digitale Bewerbungsmappe enthalten soll.

Der Bewerbungseditor eignet sich damit sowohl für die Kurzbewerbung als auch für die Erstellung einer vollständigen und aussagekräftigen Bewerbung. Natürlich kann im Anschreiben und im Lebenslauf auch eine digitale handschriftliche Unterschrift eingefügt werden - ideal für die Onlinebewerbung.

Design-Vorlagen für die professionelle Bewerbung

Der Bewerbungseditor unterstützt dich nicht nur beim Schreiben deiner Bewerbung - er liefert dir auch optisch ansprechende Bewerbungsunterlagen. Da Gestaltung immer Geschmackssache ist, kannst du dich zwischen sechs verschiedenen Design-Vorlagen entscheiden. Bei einigen Designs ist es sogar möglich, eigene Farben zu wählen - ein wichtiger Schritt zur individuellen Bewerbung.

Natürlich bist du nach Auswahl eines Designs nicht an deine Entscheidung gebunden, sondern kannst dich auch während der Bearbeitung jederzeit das Design wechseln. Der Online-Editor liefert dir sofort eine realitätsnahe Vorschau zur fertigen Bewerbung.

Export: Bewerbungsmappe zusammenstellen

Es ist möglich, deine Bewerbungsmappe mit allen Bewerbungsunterlagen als einzelnes PDF-Dokument herunterzuladen oder auch nur einzelne Bewerbungsunterlagen, wie Lebenslauf, Anschreiben, Deckblatt oder die Anlagen. Um deine digitale Bewerbungsmappe zusammenzustellen, wählst du im Exportdialog einfach die gewünschten Bewerbungsunterlagen aus. Jede gewählte Bewerbungsunterlage wird in das Zieldokument überführt.

Export-Möglichkeit 1: Bewerbung ausdrucken

Um deine Bewerbung auszudrucken, klicke auf „Druck/Export“ und wähle dann den Export „PDF zum Ausdrucken“. Deine Bewerbung wird in ein PDF-Dokument umgewandelt und zum Download angeboten. Das PDF-Dokument ist das optimale Format für deinen Drucker. Du kannst die Datei mit einem PDF-Viewer, wie dem Adobe Acrobat Reader, öffnen und ausdrucken.

Export-Möglichkeit 2: Bewerbungs­homepage erstellen

Mit dem Bewerbungseditor geben wir dir die Möglichkeit, auf einfache Weise eine professionelle Bewerbungshomepage zu erstellen.

Was ist eine Bewerbungshomepage? Eine Bewerbungshomepage ist eine öffentlich zugängliche Seite im Internet, auf der du dich potentiellen Arbeitgebern mit deinen Fähigkeiten und Qualifikationen präsentierst. Hier ein Beispiel für eine Bewerbungshomepage.

Bei uns ist die Erstellung einer Bewerbungshomepage sehr einfach und auch ohne Programmierkenntnisse möglich. Zunächst schreibst du mit dem Bewerbungseditor deine Bewerbung - ganz normal mit mindestens Bewerbungsanschreiben und tabellarischer Lebenslauf. Anschließend klickst du auf „Druck/Export“ und wählst als Ausgabeformat die „Bewerbungshomepage“.

Nun wird automatisch aus der Bewerbung eine Bewerbungshomepage erstellt. Die Homepage kannst du prüfen und ggf. auf deine Ansprüche anpassen. Bist du zufrieden, stellst du deine neue Bewerbungshomepage auf „Homepage ist fertig“ und nach einer redaktionellen Prüfung wird deine persönliche Homepage veröffentlicht.

Export-Möglichkeit 3: E-Mailbewerbung

Im Druckdialog steht dir auch eine besondere Form der Online-Bewerbung zur Verfügung - die E-Mailbewerbung. Wenn du deine Bewerbung als E-Mailbewerbung exportierst, wird eine E-Mail erstellt und an dein E-Mailpostfach (E-Mailadresse gemäß Zugang zum Bewerbercockpit) gesendet. Diese E-Mail enthält einen passenden E-Mailtext, E-Mailbetreff sowie eine digitale Bewerbungsmappe als E-Mailanhang.

Bitte kontrolliere die E-Mailbewerbung und versende sie anschließend an den Arbeitgeber, zum Beispiel durch Weiterleiten. Achte darauf, dass alle Informationen, wie zum Beispiel der E-Mail-Betreff, korrekt übernommen werden.

Export-Möglichkeit 4: Microsoft Word

Wenn du den Bewerbungseditor mit COCKPIT+ nutzt, kannst du deine Bewerbung auch als Microsoft Word Dokument im DOCX-Format (Microsoft Word 2007) exportieren und dann weiter individuell anpassen. So hebst du dich noch mehr von Mitbewerbern ab!

Onlinebewerbung: das musst du beachten

Der Begriff „Online-Bewerbung“ bündelt verschiedene moderne Bewerbungsformen. Wir zählen zur Online-Bewerbung:

  • Bewerbungsformulare im Internet
  • Bewerbungshomepage
  • E-Mailbewerbung
  • Bewerbungsvideo
  • Online-Profile in Social-Media-Kanälen

Welche Art der Bewerbung du verwendest, bestimmt der Arbeitgeber. Schaue daher in die Stellenanzeige oder informiere dich auf der Internetseite des Arbeitgebers.

Bewerbungsformulare im Internet

Einige Unternehmen bieten Bewerbern die Möglichkeit, sich auf der Firmenhomepage über spezielle „Fragebögen“ initiativ oder auf eine Stellenanzeige zu bewerben. Diese Fragebögen bestehen aus Eingabefeldern, über die du entweder Unterlagen in elektronischer Form bereitstellst oder Freitexte eingibst.

Die Daten werden beim Arbeitgeber meist in einem Bewerbermanagement-System gespeichert und können anschließend bequem nach Suchbegriffen gefiltert und ausgewertet werden. Standardisierte Bewerbungsformulare bieten dem Arbeitgeber also den Vorteil der einfachen Vergleichbarkeit von Bewerbern.

Mit dem Bewerbungseditor kannst du die Bewerbungsunterlagen erstellen, die du gern über das Webformular hochladen möchtest. Exportiere deine Bewerbungsunterlagen einfach unter „Druck/Export“ als PDF-Datei und speichere sie auf deinem Rechner. Je nach Anforderung erstellst du ein gemeinsames PDF mit allen Unterlagen oder separate PDF-Dateien pro Bewerbungsunterlage.

Bitte achte darauf, deine Bewerbungsunterlagen sprechend zu benennen, zum Beispiel mit „Vorname_Nachnahme_Lebenslauf“.

Mehr zum Bewerbungformular

Bewerbungshomepage

Die Bewerbungshomepage ist deine Seite im Internet, auf der du dich mit deinen Fähigkeiten den Arbeitgebern präsentierst. Die Homepage ist beruflich ausgerichtet und umfasst – sofern nicht für die angestrebte Stelle relevant – keine privaten Inhalte. Eine Bewerbungshomepage steht nie alleine da, sondern ergänzt die klassische Bewerbung.

Der Aufbau einer Bewerbungshomepage ist mit dem Inhalt der Bewerbungsmappe vergleichbar. Es sind alle Bewerbungsunterlagen, wie Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf, auch als einzelne Webseiten vertreten. Interessant ist die Seite „Download“, auf der die Bewerbungsunterlagen und Inhalte sowie weitere Nachweise dem Leser zum Herunterladen angeboten werden.

Die Erstellung einer Bewerbungshomepage ist oft ein aufwändiger und kostenintensiver Prozess, der stark von deinem Können abhängt. Der Bewerbungseditor unterstützt dich aber auch hier, indem er die Möglichkeit bietet, deine Bewerbungshomepage durch Export zu erstellen. Hier ein „Beispiel für eine Bewerbungshomepage“, erstellt über den Bewerbungseditor.

Mehr zur Bewerbungshomepage

E-Mailbewerbung

Der Trend geht von der klassischen Papierbewerbung hin zum Versand der Bewerbung als E-Mail. Schließlich sind Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form schnell, zu jeder Zeit und an jedem Ort abrufbar.

Gegenüber der Papierbewerbung gibt es aber einige Besonderheiten. Diese reichen über einen aussagekräftigen E-Mail-Betreff, über den E-Mailtext mit deinen Adressdaten bis hin zur gemeinsamen PDF-Datei im E-Mailanhang. Die Anlage deiner Bewerbung als PDF im E-Mailanhang hat den Vorteil, dass der Empfänger deine Unterlagen leicht ausdrucken und intern an die Fachabteilung verteilen kann.

Auch hier erleichtert dir der Bewerbungseditor die Arbeit. Du kannst deine Bewerbung nämlich einfach als E-Mailbewerbung exportieren. Der Bewerbungseditor sendet dir in diesem Falle deine Bewerbung als E-Mail zu, die du nach einer persönlichen Überprüfung direkt an den Arbeitgeber weiterleiten kannst.

Mehr zur E-Mailbewerbung

Bewerbungsvideo

Auch ein Bewerbungsvideo dient der Ergänzung deiner Bewerbung. Es handelt sich dabei um einen 2-minütigen Kurzfilm, in welchem du dich kurz vorstellt und dein Anliegen schilderst. Sinnvoll ist ein Bewerbungsvideo besonders in Branchen, wo es auf Kreativität und Kommunikation ankommt.

Die Videobewerbung beginnt mit einer kurzen Vorstellung. Dem folgen meist Argumente für deine Motivation. Begründe, warum du gern in dem Unternehmen arbeiten möchtest. Informationen, die bereits in deiner Bewerbung enthalten sind, werden nicht wiederholt. Das Bewerbungsvideo kannst du auf einer Videoplattform, wie YouTube, online bereitstellen oder in deiner Bewerbung auf einem USB-Stick mitschicken.

Mehr zum Bewerbungsvideo

Arbeitsstand speichern und laden

Du hast die Möglichkeit, deine erstellte Bewerbung zu speichern. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten.

  • Speichern im Bewerbercockpit
  • Speichern mit separaten Zugangsdaten (veraltet)

„Speichern im Bewerbercockpit“ ist die aktuelle und empfohlene Methode. Die Verwaltung deiner Bewerbungen erfolgt bequem über das Bewerbercockpit. Damit stehen dir auch viele Zusatzfunktionen zur Verfügung.

Alternativ kannst du deine Bewerbung auch mit separaten Zugangsdaten durchführen. Bei der ersten Speicherung werden dir per E-Mail Zugangsdaten mit Kennung und Passwort zugesendet. Wenn du deine Bewerbung später weiterbearbeiten möchtest, kehre zum Bewerbungseditor zurück, klicke auf den Aktionsbutton „Laden“ und gib deine Zugangsdaten ein. Der Editor wird mit den gespeicherten Daten gefüllt und du kannst deine Arbeit fortsetzen.

Ein Hinweis: Deine Bewerbung wird nicht automatisch gespeichert. Bitte klicke in regelmäßigen Abständen auf den Aktionsbutton "Speichern", um den Arbeitsfortschritt deiner Bewerbung zu sichern.

Wie viele Bewerbungen darf ich schreiben?

Unbegrenzt - du darfst mit dem Bewerbungseditor so viele Bewerbungen schreiben, wie du möchtest. Lediglich das Speichern der Bewerbungen ist im Standard auf 3 Bewerbungen und mit Cockpit+ auf 20 Bewerbungen begrenzt.

Um eine neue Bewerbungsmappe mit unserem Bewerbungsprogramm zu erstellen, klicke in der Aktionsleiste auf "Neue Bewerbung".

Wie kann ich das Bewerbungsfoto und Unterschriften einfügen?

Du kannst das Bewerbungsfoto sowie die Unterschriften als Bild-Datei entweder manuell hochladen oder aus deiner Mediathek einfügen. Die Mediathek ist ein persönlicher Bereich, in dem du Bilddateien und PDF-Dokumente verwalten kannst. Du lädst deine Dateien nur einmal in die Mediathek und kannst sie anschließend in deinen Bewerbungen immer wieder verwenden. Natürlich hast nur du Zugriff auf die gespeicherten Dateien. Für den Zugriff auf die Mediathek ist ein Zugang zum Bewerbercockpit notwendig.

Anschreiben: Verweis auf die Anlagen

Heutzutage werden im Bewerbungsschreiben die Anlagen nicht mehr einzeln aufgeführt. Es wird lediglich das Wort „Anlagen“ am Ende der Seite notiert. Damit wird der Leser darauf hingewiesen, dass es die Bewerbung weitere Unterlagen enthält. Informationen hierzu findest du in der Kategorie zum Bewerbungsschreiben. Du kannst den Verweis auf die Anlagen aber auch entfernen oder nach Wunsch deine Bewerbungsunterlagen aufführen.

Lebenslauf schreiben: die Anleitung

Wie schreibst du deinen Lebenslauf mit dem Bewerbungseditor? Genau für dieses Thema haben wir dir eine ausführliche Anleitung erstellt, die dich Schritt für Schritt zum professionellen Lebenslauf führt.

Anleitung: Lebenslauf schreiben

Ein Bewerbungstipp zu "Wie kann ich in meinem Lebenslauf den Abstand zwischen den Kategorien erhöhen?": Du kannst im Lebenslauf Leerzeilen einfügen und diese dazu nutzen, um Abstände zu erzeugen. Klicke hierfür in die letzte Zeile des vorherigen Abschnitts und wähle „Zeile hinzufügen“ rechts neben dem Eingabefeld. Eine neue Zeile wird erzeugt, mit dem Inhalt „LEERZEILE“. Solange in der Zeile nichts eingegeben wird, wird die Zeile als Leerzeile gedruckt und so ein Abstand erzeugt.

Anlagen: Einbindung in deine Bewerbung

Über den Online-Editor "Anlagen" kannst du deiner Bewerbung bis zu 3 Anlagen und mit Cockpit+ bis zu 12 Anlagen hinzufügen. Die Anlagen können als Bild-Datei im JPG-, PNG- oder GIF-Format oder als PDF-Dokument vorliegen. Die Größe jeder Anlage ist auf 500 Kb (mit Cockpit+ 2 Mb) begrenzt.

So ist es möglich eigene Anlagen, wie das Arbeitszeugnis oder ein Schulzeugnis, in die Bewerbungsmappe einzubinden.

Ich habe die Zugangsdaten zu meiner Bewerbung vergessen

Du hast deine Bewerbung mit separaten Zugangsdaten gespeichert, aber deine Zugangsdaten vergessen? Kein Problem, wir senden dir die Kennungen deiner Bewerbungen gern per E-Mail zu. Gib einfach in das nachfolgende Textfeld die E-Mailadresse ein, die du beim Speichern deiner Bewerbungen verwendet hast. Klicke anschließend auf "Kennungen anfordern".

Wichtig: Die Anforderung der Zugangsdaten betrifft nur Bewerbungen, die NICHT im Bewerbercockpit geschrieben wurden! Bewerbungen aus dem Bewerbercockpit kannst du unter "Meine Bewerbungen" > "Bewerbungsmappen" auswählen.

Wenn du das Passwort für eine bestimmte Bewerbung vergessen hast, kannst du es hier zurücksetzen.

Schutz meiner persönlichen Daten

Deine Daten werden bei uns standardmäßig nicht gespeichert. Wenn du es wünscht, kannst du deine Bewerbung aber über den Aktionsbutton "Speichern" für deine spätere Weiterbearbeitung auf https://www.karriere-jet.de/ sichern. Auch dabei gilt, deine Daten werden nicht an Dritte weitergeben! Auf hochgeladene Dateien, wie Bewerbungsfoto, digitale Unterschrift und Signaturen, hat nur der Bearbeiter der Bewerbungsunterlage Zugriff. Die Kommunikation zwischen deinem Computer und https://www.karriere-jet.de/ läuft aus Sicherheitsgründen über das verschlüsselte SSL-Protokoll.

Auf deine Daten hast nur du Zugriff. Deine Bewerbung wird von uns nicht veröffentlicht! Sofern du deine Bewerbungsmappe bei uns gespeichert hast, sichere bitte deine Zugangsdaten gegenüber dem Zugriff von Dritten.

Wer haftet für den Bewerbungseditor?

Die Nutzung des Bewerbungseditors erfolgt auf eigene Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die Nutzung des Online-Editors oder für die Korrektheit der erstellten Bewerbung.

Ich habe eine Frage

Fehler, Verbesserungsvorschläge oder Kommentare kannst du uns über unser Feedback-Formular senden. Das Formular findest du nach einem Klick auf "INFO" in der Aktionsleiste . Alternativ schicke uns bitte eine E-Mail an hallo@karriere-jet.de. Gern kannst du uns auch weitere Funktionswünsche mitteilen.

Ich möchte den Bewerbungseditor gern bewerten

Bitte bewerte den Bewerbungeditor von 1 Stern (ganz schlecht) bis 5 Sterne (super). Danke für deine Bewertung!
4.6/5 (2799 Bewertungen)
Zufriedenheit unserer Nutzer
4.6/5 (2799 Bewertungen)