Bewerbungsmappe Groß- und Außenhandelskaufmann

Neben dieser Bewerbungsmappe findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungen:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 9/10 (455 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 33,00 Kilobyte
Vorschau Bewerbungsmappen Groß- und Außenhandelskaufmann Vorschau

Diese Bewerbungsmappe wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, die Bewerbungsmappe nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge hinzufügen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

11 Kommentare

Kommentar vom 18.04.2009:

Ich bitte um eine Anregung, wie ich die Auflistung meiner Tätigkeiten besser in Satzform darstellen könnte….
Was haltet ihr von der 2. Seite => WAS SIE SONST NOCH ÜBER MICH WISSEN SOLLTEN…

Vielen dank im Voraus auch für andere Vorschläge!!!

Kommentar vom 18.04.2009:

Mein Verantwortungsbereich umfasste die Aufgabengebiete Kundenbetreuung, Auftragsbearbeitung, Konditionsverhandlungen, Preiskalkulation, Bedarfsermittlung, Warendisposition, Lieferterminüberwachung, Wareneingang, Reklamationsbearbeitung, Rechnungskontrolle und Lagerhaltung.

Das ist in jedem Fall zuviel! Versuchen Sie, nur die wichtigsten Aufgaben im Anschreiben aufzuführen. Wenn Sie die anderen Tätigkeiten ebenfalls als bedeutend ansehen, dann können Sie ja im Rahmen Ihrer Dritten Seite ein Tätigkeitsprofil erstellen. Aber im Anschreiben sollten 2 oder 3 Schwerpunkte ausreichen.

Ich bin 27 Jahre alt

Das können Sie auch weglassen. Diese Information kann und sollte man aus dem Lebenslauf ableiten.

Kommentar vom 04.08.2009:

Finde das Anschreiben vom Gesamtumfang her sehr lang, es wirkt durch wenig Absätze total erschlagend auf den ersten Eindruck. Zudem finde ich es - aber das ist persönlicher Geschmack - immer etwas unglücklich, wenn die Unterschrift quasi unten auf den letzten Zentimeter der Seite gequetscht werden muss.

Kommentar vom 04.02.2010:

Anschriftenfeld: Zwischen Straße und PLZ/Wohnort Leerzeile weglassen. Macht man nicht mehr.

Würde nicht schreiben:
auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung bin ich auf der Homepage www.jobboerse.arbeitsagentur.de auf Ihre Anzeige aufmerksam geworden.
Sondern:
auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung bin ich auf der Internetseite der Jobbörse auf Ihre Anzeige aufmerksam geworden.
Schaut irgendwie schöner aus^^

Das Anschreiben ist viel zu lang. Da könnte man viel kürzen. z.B. die Aufgabengebiete.
Die Unterschrift und die Anlagen werden an das Ende gequetscht.

Aber ansonsten gefällt mir die Bewerbung v.a. die Dritte Seite!

Kommentar vom 08.06.2010:

Insgesamt nicht schlecht, doch die erste Seite scheint mir zuviel Text zu beinhalten.
Anstelle von "Durchsetzungsvermögen" würde ich den Begriff "Teamfähigkeit" verwenden.

Kommentar vom 17.08.2010:

was sie noch über mich wissen sollten - diese seite finde ich etwas übertrieben. inhaltlich gut, aufmachung, naja

Kommentar vom 23.09.2010:

finde das anschreiben vom inhalt sehr gelungen auch wenn ich den anderen recht geben muss das es etwas zu lang geworden ist.man könnte informationen wie das alter weglassen oder die bisherigen tätigkeiten in den lebenslauf einbauen.das habe ich gemacht und ist sehr gut angekommen.die zweite seite WAS SIE SONST NOCH ÜBER MICH WISSEN SOLLTEN…finde ich sehr kreativ..sie zeigt das man sich mit der stellenanzeige auseinandergesetzt hat

Kommentar vom 25.09.2010:

Einfach nur Suuuuuuuuuuupppppppppper!!!!!!!!

Kommentar vom 13.03.2012:

Mal was anderes, gut angeordnet jedoch meines erachtens zu viel Text und zu viele Fakten im Anschreiben die eigdl in den Lebenslauf gehören. Jedoch ist das Anschreiben soweit ganz gut. Trotzdem würde ich noch einiges verändern bevor ich diese Bewerbung versende.

Kommentar vom 03.08.2013:

Ein wenig unübersichtlich erscheint die Bewerbung auf den ersten Blick und man fängt einen Satz nicht mit "Ich" an.

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen