Initiativbewerbung Bürokauffrau

Neben dieser Initiativbewerbung findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungsschreiben:
> Muster zur Initiativbewerbung <

Ø 9/10 (524 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 24,00 Kilobyte
Vorschau Initiativbewerbung Bürokauffrau Vorschau

Diese Initiativbewerbung wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, die Initiativbewerbung nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

12 Kommentare

Kommentar vom 08.09.2008:

ich habe kürzlich mit Ihrem Mitarbeiter, Herrn ABC DEF, telefoniert, der mich nach einem sehr freundlichen Gespräch ermuntert hat, Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zuzusenden.

Das Sie dazu erst "ermuntert" werden mussten, würde ich nicht schreiben ;-)
Ein Vorschlag:
Sehr geehrter Herr X,

Ihr Unternehmen ist mir schon seit mehreren Jahren als kundenfreundlich und innovativ bekannt. Da ich derzeit nach einer neuen beruflichen Herausforderung im Bereich XY suche, habe ich mit Ihrem Mitarbeiter, Herrn ABC DEF, telefoniert, der mir mitteilte, dass Sie eine Stelle als XY zu besetzen haben.


Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch, um Sie von meinen Fähigkeiten und meiner Eignung für den Beruf ausführlicher zu überzeugen, freue ich mich und verbleibe

Den mittleren Satzteil finde ich zu sehr aufgesetzt.
Vorschlag als Alternative:
Gern überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten und meiner Eignung für den Beruf. Über eine Einladung freue ich mich daher ganz besonders.

Kommentar vom 02.01.2009:

Also der Text fängt leider viel zu weit oben an (er muss in der 5. Zeile beginnen, wenn kein Abstand nach oben ist). Der Tabstop für Datum und Ort muss bei 10,14 liegen. Beim Briefschluss schreibt man "Mit" groß und Grüße nicht mit "ss".

Außerdem müssen zwischen Briefschluss und deinem Namen 3 Leerzeilen liegen und zwischen Anschrift und Betreff müssen 2 Leerzeichen sein.

Kommentar vom 07.03.2009:

Außerdem müssen zwischen Briefschluss und deinem Namen 3 Leerzeilen liegen

Also dieser letzte Kommentar... Das musst du so machen.... Das so.... usw.

Wenn man sich schon so über die Form auslässt, dann bitte auch nur, wenn man richtig bescheid weis...
Ganz unten schreibt man nämlich NICHT noch einmal den Namen, weil es selbstverständlich ist, dass Sie das sind (wegen der Anschrift). Das habe ich gerade durch die IHK gelernt (Februar 2009)

Und noch ein kleiner Hinweis: Bitte, bitte Straße NICHT mit *ss* schreiben!!!! Großer Fehler/Irrtum wegen der neuen Rechtschreibung!!! Wurde noch nie so geschrieben und wird es jetzt auch nicht!!!
Also Straße bitte mit "ß"

Finde das Anschreiben inhaltlich gut gelungen.

Kommentar vom 08.06.2010:

1. Abkürzungen sollten auf jedenfall vermieden werden! (ich beziehe mich auf "u. a.") besser wäre natürlich alles auszuschreiben, da Abkürzungen den Lesefluss negativ beeinflussen.

2. Es sollte auf jedenfall auf die korrekte Rechtschreibung geachtet werden. (Bezugnehmend auf " mit freundlichen Grüssen") Zum einen fängt man groß an --> Mit freundlichen.... und zum zweiten schreibt man Grüßen mit ß. (Langer Vokal und so weiter...)

Von daher würde ich dieses Anschreiben als mittelmäßig beruteilen.

Kommentar vom 14.06.2010:

Ich konnte während meiner 18-jährigen Tätigkeit in Autohäusern in verschiedenen Bereichen umfangreiche Erfahrungen sammeln

Zurzeit bin ich in ungekündigter Stellung in einem Betrieb für Telekommunikation beschäftigt.

Hier würde ich noch dazu schreiben welche Autohäuser das waren und in welchem Betrieb du zur Zeit angestellt bist. Ansonsten recht gut geworden

Kommentar vom 09.07.2010:

mir fehlt hier irgendwie der Reiz. Etwas fehlt hier.

Kommentar vom 23.07.2010:

Sehr gut geschrieben, aber nichts für Berufseinsteiger - leider

Kommentar vom 15.12.2010:

nicht schlecht aber das mit der Unterhaltung mit dem Mitarbeiter finde ich ein bischen überzogen.

Kommentar vom 17.01.2011:

Inhaltlich sehr schön. Aber an der Formatierung (Blocksatz, Abstände etc.) sowie Rechtschreibung ("Mit freundlich...." "Straße" wie bereits genannt) müsste noch gefeilt werden.

Kommentar vom 12.05.2012:

das persönliche fehlt - zuviel Füllsätze !

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen