Anschreiben Filmproduktion

Neben dieser Praktikumsbewerbung findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungen:
> Bewerbungsvorlagen <

Bewerbung online schreiben

Bei uns kannst du mit dem Bewerbungseditor deine komplette Bewerbung online schreiben. Sofort-Vorschau, verschiedene Designs, automatischer Anschreiben-Check und vieles mehr.

Bewerbung schreiben
Ø 6/10 (24 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Maria Muster
Musterstraße 2
12345 Musterstadt
Tel.:
Handy:
E-Mail:



Film und Fernsehgesellschaft mbH
Am Studio X
12489 Berlin                                                                                                                           Montag, 03.November 2008



Betriebspraktikum in der Polyphon Filmproduktion
Zeitraum 02.02 - 20.02 2009

Sehr geehrter Herr Muster,

ich interessiere mich sehr für ein Praktikum bei Ihnen und stelle mich Ihnen nun gerne vor.

Zurzeit besuche ich die zehnte Klasse und werde meine Schulausbildung voraussichtlich im Juni 2012 abschließen. Das Praktikum ist vom 02. Februar bis zum 20. Februar 2009 geplant.

Ich habe mich schon immer für Filme und das Schauspielern interessiert und habe vor, in diesem Bereich zu studieren bzw. eine Schauspielschule zu besuchen. Daher kam bei der Berufsorientierung nur die Polyphon in Frage, da ich schon einmal bei der Polyphon Produktion "Einer von 10 000" als Komparse mitwirkte.
Darüber hinaus bin ich teamfähig und kann auch selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten.

In der Polyphon Filmproduktion werde ich gern mein Engagement, meine Kreativität und meine Eigenständigkeit einbringen. Ich freue mich sehr, wenn ich mit meinen Unterlagen Ihr Interesse wecken konnte und ich von Ihnen eine positive Antwort bekomme.

Mit freundlichen Grüßen

Maria Muster

Anlagen

Die Praktikumsbewerbung wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Wir bitten dich, die Bewerbung nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge hinzufügen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

5 Kommentare

Kommentar vom 04.11.2008:

ich interessiere mich sehr für ein Praktikum bei Ihnen und stelle mich Ihnen nun gerne vor.

Zurzeit besuche ich die zehnte Klasse und werde meine Schulausbildung voraussichtlich im Juni 2012 abschließen. Das Praktikum ist vom 02. Februar bis zum 20. Februar 2009 geplant.

Ein alternativer Vorschlag:
Sehr geehrter Herr Muster,
zurzeit besuche ich die zehnte Klasse und werde meine Schulausbildung voraussichtlich im Juni 2012 abschließen. Für den Zeitraum vom 02. Februar bis zum 20. Februar 2009 ist ein Betriebspraktikum geplant. Da ich mich sehr für ein Praktikum in Ihrem Unternehmen interessiere und stelle mich Ihnen gerne vor.

Kommentar vom 24.03.2009:

"Darüber hinaus bin ich teamfähig und kann auch selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten."
Kann jeder schreiben. Wo konnte sich Maria Muster diese Fähigkeiten aneignen, wäre eine wichtige Ergänzung.

Kommentar vom 18.08.2010:

Hört sich insgesamt etwas billig an.
Man sollte zeigen, dass man sich schon informiert hat über den Betrieb.
Außerdem sind manche Ausdrücke einfach nicht aussagekräftig:

Darüber hinaus bin ich teamfähig und kann auch selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten.

zum Beispiel
Das könnte jeder schreiben.
Es wäre besser einige Elemente aus seinem Lebenslauf näher zu erläutern, die vielleicht unterstreichen wie teamfähig oder eigenverantwortlich man ist.

Kommentar vom 12.10.2011:

ich würde bei dieser richtung ( Film und Schauspielern noch mehr Kreativität einbringn welche Lieblingsfächer was Sie in ihrer Freizeit tun oder ob sie im Theather mitmachen oder schonmal einen Film gedreht haben usw.
:)

Kommentar vom 10.06.2012:

Sehr geehrter Verfasser,

grundsätzlich kann man zum Schauspiel, ruhig "Schauspielerei" z.B. sagen oder natürlich noch professioneller als die "Darstellende Kunst" tetulieren.

Es handelt sich schließlich hier auch um ein Studium.
Das Studium der "Darstellenden Künste".
Jedoch sollte man niemals das Wort "Schauspielern" sagen (aussprechen) oder noch textlich (schriftsprachlich)ausschreiben.
Das sagen nur Nichtkenner und alle Profis empfinden dieses Wort als missachtend bzw. hoch diskreditierend ihrem Berufsstandes gegenüber.
Wohlgemerkt, wir reden von Theater- und Filmprofis und nicht von den zahlreichen Laiendarstellern z.B. im Fernsehbereichsektor.
Wir unterscheiden schließlich nun einmal auch zwischen Fernsehen und Film z.B.

Mit freundlichen Grüssen !
Ein Schauspielprofi

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen