Initiativbewerbung Veranstaltungskaufmann / Eventmanagement

Ø 9/10 (insgesamt 46 Bewertungen)

Diese Initiativbewerbung wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir Sie, die Initiativbewerbung nach dem Lesen zu bewerten. Gern können Sie über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Initiativbewerbung Veranstaltungskaufmann / Eventmanagement Vorschau
Die Initiativbewerbung liegt als Datei im Word-Format vor. Klicken Sie auf den folgenden Button, um die Datei herunterzuladen bzw. anzuzeigen.

Anmerkungen vom Autor:
Hallo Zusammen, ich würde mich freuen, wenn Ihr mir mal Eure Meinung zu meiner Initiativbewerbung abgebt.
Sie ist noch nicht ganz fertig, aber dass kommt noch. Ich bin mir unschlüssig mit den formulierungen und bin für Kritiken und Ideen wie man es anders bzw. besser schreiben würde offen.
Vielen Dank schon mal im Vorraus


Bewerten Sie die Unterlage

 
*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.

Bewertungen mit Kommentar

Kommentar vom 24.08.2009:

Von den Formulierungen her und vom Auftreten finde ich die Bewerbung schon sehr gelungen. Aber es ist eben sehr umfangreich ... vielleicht sogar schon zu umfangreich, da ja die Empfängereadresse auch noch rein muss. Vielleicht kannst du 1 Absatz wegnehmen.

Was mir ansonsten noch aufgefallen ist:

Dem Betreff folgen 2(!) Leerzeilen. Der Abschlussgrußformel ist \"Mit freundlichen Grüßen\" vorzuziehen.

Fragen sollten in einem Anschreiben generell vermieden werden, ganz besonders im Einleitungssatz. Du kannst doch genausogut schreiben \"Sicherlich sind Sie ständig auf der Suche nach verantwortungsbewussten Mitarbeitern für den Bereich Eventmanagement.\"

“Mein“ Unternehmen, in dem ich arbeite, darf von mir vollstes Engagement für die Unter¬nehmens- und Kundeninteressen erwarten.

Warum schreibst du nicht:
Ihr Unternehmen darf von mir vollstes Engagement für die Unternehmens- und Kundeninteressen erwarten.

Das wird aber IMHO vorausgesetzt. Daher kann man überlegen, sich diesen Satz zu sparen.

Kommentar vom 24.08.2009:

Danke, ich habe lange überlegt wie ich den Einleitungssatz schreibe, aber irgendwie bin ich immer wieder auf einen Fragesatz gekommen. Vielen Dank für den Vorschlag, den werde ich auf jeden Fall annehmen.

Rein von der Formatierung her, war ich da noch nicht ganz fertig, mir ging es im allgemeinen mehr um die Formulierungen.Aber ich habs hier vor mir liegen und ich kann getrost sagen, ja es passt alles auf eine Seite und es schaut noch nicht mal gequetscht aus.

Alles im allem, trotzdem vielen Dank, schon alleine der Einleitungssatz hat mir arges Kopfzerbrechen bereitet.

Unser Tipp - der Bewerbungs-Editor!

Sie können Ihre gesamte Bewerbung mit unserem Bewerbungs-Editor kostenlos online erstellen. Dabei sind viele verschiedene Designs wählbar. Das folgende Video zeigt einen Ausblick auf die Funktionsweise.

Unterlagen des Autors