Ausbildung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Ø 7/10 (insgesamt 4 Bewertungen)

Diese Bewerbung um eine Ausbildung wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir Sie, die Ausbildungsbewerbung nach dem Lesen zu bewerten. Gern können Sie über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Ausbildung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Vorschau
Die Bewerbung liegt als Datei im Word-Format vor. Klicken Sie auf den folgenden Button, um die Datei herunterzuladen bzw. anzuzeigen.

Bewerten Sie die Unterlage

 
*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.

Bewertungen mit Kommentar

Kommentar vom 11.08.2011:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Vorschlag:
Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ab XX/2012
Ihr Ausbildungsangebot auf Ihrer Homepage

Sehr geehrte Faru ...,

als erfolgreiches Unternehmen bieten Sie eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und vertriebsorientierte Ausbildung an ....

Wichtig ist hierbei auch das Eintragen des Ansprechpartners. Wenn der nirgends aufgeführt ist, erkundigen Sie sich!

Diese Ausbildung ist für mich die optimale Kombination meiner Wünsche und Vorstellungen an meine berufliche Zukunft. Während einer Einstiegsqualifizierung und meinem kürzlich beendeten Praktikum beim TÜV Rheinland konnte ich bereits Einblicke in die Arbeit mit Datenbanken und IT-Systemen erlangen und mein diesbezügliches Interesse weiter festigen. Die positiven Eindrücke, die ich sammelte und vielschichtigen Aufgaben, die ich erledigen durfte, wie z.B. einen Webserver einrichten, Hard- und Softwarefehler beheben und auch das Selbstlernen im Umgang mit Programmiersprachen, bestätigen mich in meiner Entscheidung, einen Beruf im Bereich IT zu erlernen. Da ich mich außerdem sehr für die Zusammenhänge von Hard- und Software begeistere, hoffe ich, meine Ausbildung in Ihrem Unternehmen absolvieren zu können.

Machen Sie daraus doch besser zwei Absätze. Ein günstiger Trenner ist bei "und mein diesbezügliches Interesse weiter festigen.
neuer Absatz
Die positiven Eindrücke, die ich sammelte und vielschichtigen Aufgaben"

Kommentar vom 25.01.2014:

keine Konjunktive :) vor allem nicht im letzten Abschnitt...

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch wäre ich sehr erfreut

Unser Tipp - der Bewerbungs-Editor!

Sie können Ihre gesamte Bewerbung mit unserem Bewerbungs-Editor kostenlos online erstellen. Dabei sind viele verschiedene Designs wählbar. Das folgende Video zeigt einen Ausblick auf die Funktionsweise.