Ausbildung Einzelhandelskauffrau

Neben diesem Anschreiben findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungsschreiben:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 9/10 (415 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 35,73 Kilobyte
Vorschau Ausbildung Einzelhandelskauffrau Vorschau

Anmerkungen vom Autor

Ist das so gut

Diese Bewerbung um eine Ausbildung wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, die Ausbildungsbewerbung nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

16 Kommentare

Kommentar vom 26.10.2008:

Ich find das sehr gut bloß sollte man das nicht so formell schreiben vielleicht ein bischen mehr flexibler denn sowas liest der doch bestimmt doch den ganzen tag mal ein bischen abwechslung ist auffallend!

Kommentar vom 27.10.2008:

bezugnehmend auf Ihr Ausschreiben im Internet bewerbe ich mich um die von Ihnen ausgeschriebene Ausbildungsstelle zur Einzelhandelskauffrau.

Diesen Abschnitt kannst du komplett in den Betreff verlagern.
Also:
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau im Einzelhandel
Ihre Ausschreibung unter www.XYZ.de vom 10.10.2008

Dann kannst du den Einleitungssatz auch interessanter gestalten.
Beispiel:
Sehr geehrte Herr X,

zurzeit besuche ich die einjährige Berufsfachschule mit Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung der beruflichen Schulen in Duisburg. Diese Schule verlasse ich im Sommer 2009 mit der fachlichen Oberschulreife und verfüge dann über umfangreiche Kenntnisse im kaufmännischen und verwaltenden Bereich. Daher (und jetzt schreibst du, warum du dich bewirbst)

Kommentar vom 01.04.2009:

Du solltest nach Möglichkeit den direkten Ansprechpartner anschreiben. Das zeugt davon, dass du dir mehr mühe gibst.
Ausserdem ist die DIN Form zu beachten und "Anlagen" gehört auch nicht mehr dazu.
(Also das ist mein momentaner Stand.

Kommentar vom 03.06.2009:

Hat alles , was eine gute Bewerbung braucht... sehr ordentlich !!!

Kommentar vom 17.08.2009:

In dieser Bewerbung ist ein riesiger Grammatikfehler. Außerdem sieht man, dass das Schreiben mit wenig Mühe gefertigt wurde.

Kommentar vom 24.09.2009:

Din Norm ist nicht eingehalten!! Die Abstände stimmen nicht! Bitte nur korrekte Bewerbungsanschreiben ins Netz stellen.

Kommentar vom 12.10.2009:

Muss nochmal überarbeitet werden. Im ersten Absatz ist es doppelt geschrieben. Den Beruf Einzelhandelskaufmann gibt es nicht mehr, das würde ich auch nicht mehr schreiben. Und das Wichtigste ist, dass man schreibt, dass man sich auf die Einladung zum Vorstellungsgespräch freut.

Kommentar vom 03.01.2010:

da brauch man keine Verbesserungen zu machen das ist total cool

Kommentar vom 17.05.2010:

Hallo,

1. Die Din-Normen sind nicht eingehalten wurden. Man wenn man diese nicht weißt, erkundigt man sich. Als Absolventin der fachlichen Schule für Wirtschaft und Verwaltung sollte man die aber kennen.
2. In dem Anschreiben sollte im ersten Absatz stehen, wür welche Filiale / welchen Ort man sich bewirbt und zu welchen Zeitpunkt. Man kann nicht verlangen, dass die das erraten müssen.
3. Des Weiteren steht am Ende GmbH bei dem Titel von Plus. Deswegen sollte der Artikel "der" davorstehen.
4. Man schreibt immer rein, dass man sich freut, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Beispiel des gängigen Satzes: Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen.
5. Zum einen sind das zu viele Softskills, und zum anderen sollte man nur Softskills reinschreiben, wenn man diese auch nachweisen kann, zum Beispiel durch Praktika, oder Mannschaftssport oder so etwas in der Richtung.
6. Meiner Meinung nach, das ist aber Geschmackssache, sind die Sätze zu lang und es steht zuviel das Wort "und" drin.

Kommentar vom 15.02.2011:

p.s.: Pünktlichkeit ist keine Stärke sondern eine Selbstverständlichkeit!! ;)

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen