Lebenslauf Technische Assistentin für Informatik (IT)

Neben diesem Lebenslauf findest du bei uns noch viele weitere Lebensläufe:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 9/10 (1110 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 45,50 Kilobyte
Vorschau Lebenslauf Technische Assistentin für Informatik (IT) Vorschau

Der Lebenslauf wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, den Lebenslauf nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

21 Kommentare

Kommentar vom 22.02.2008:

Vom Design her gefällt er mir ganz gut.

Wenn man sich um einen Job bewirbt, gehe zumindest ich davon aus, dass die Person einen gewissen Grad an Reife erreicht hat. Demnach würde ich die Eltern und Geschwister komplett rausnehmen. Schließlich dreht es sich bei der Bewerbung um die Person und nicht um deren Verwandte.

Tipps:

Die Ereignisse nicht chronologisch aufzählen, sondern mit dem aktuellsten beginnen. Es ist zwar auch von Interesse, aber die Gewichtung liegt im Regelfall auf den Erfahrungen die noch nicht in all zu weiter Vergangenheit liegen.

Nebenjobs: Ich würde die Überschrift umformulieren - evtl. zusätzlich erworbene Berufserfahrung. Auch wenn diese evtl. nichts mit dem erlernten oder ausgeübten Beruf zu tun hat.

Ansonsten wirklich schön anzusehen.

Kommentar vom 22.02.2008:

Familie und Interessen raus! Die sind völlig uninteressant. Pack deine Praktikas doch mit unter Berufserfahrung und sag, dass du Praktikant warst. Setzt die Abschlüsse unter die jeweilige Schule, ist sonst sehr verwirrend.
Die vorderen Bezeichnungen wie Name, Anschrift usw. können gerne weggelassen werden, man wird auch so wissen, was das ist!

Kommentar vom 03.03.2008:

Super Vorlage!

Kommentar vom 05.03.2008:

Sehr übersichtlich!

Kommentar vom 08.03.2008:

Grammatik

Kommentar vom 10.03.2008:

Kleine Rechtschreibfehler bei Staatsangehörigkeit und Familienstand. Die beiden Angaben deutsch und ledig werden klein geschrieben

Kommentar vom 12.03.2008:

tabellarisch gut, aber die farben net so gut

Kommentar vom 14.03.2008:

wirklich sehr schön

Kommentar vom 16.03.2008:

Gut - sehr übersichtlich.
Wie bereits erwähnt - Geschwister interessieren keinen.wirkt unprofessionell.

Wichtig finde ich vor allem dass der Lebenslauf zur Stellenausschreibung passt. Hat man beispielsweise bisher Firewalls, Router und Server2003 administriert, und es wird ein Firewall-Profi gesucht, würde ich diese Tätigkeiten im Lebenslauf stärker herausarbeiten. Es sollte so wirken als hätte man nie was anderes gemacht als Firewalls zu streicheln. Lügen darf man jedoch auch nicht.
Ausserdem wichtig: In JEDEM Vorstellungsgespräch wird der Lebenslauf "abgeklopft". Man sollte also mündlich die einzelnen Stationen grob wiedergeben können. Das sollte man daheim vorher bisschen üben. Das kommt wirklich in JEDEM Gespräch als erstes dran. Die wollen abchecken ob man "gemogelt" hat.

Ferner darauf achten dass man sich bei den Datums-Angaben nicht verhaspelt und dass keine Lücken entstehen, die man nachher im Gespräch nicht erklären kann...
Sonst ist man gleich abserviert wenn an der Echtheit gezweifelt wird.

Kommentar vom 13.04.2008:

Ich finde die Details zur Schule vor dem Gymnasium überflüssig, ebenso wie Angaben zu Geschwistern, sonst gute Strukturierung!

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen