Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel


Kaufmann im Einzelhandel

Ø 9/10 (1079 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Datei: Microsoft Word (30,50 Kilobyte)

Das Dokument wurde von einem Bewerber eingestellt. Es ist keine perfekte Bewerbungsvorlage. Bitte nimm dir die Zeit, die Bewerbung inhaltlich zu bewerten. Du hilfst damit dem Bewerber, seine Bewerbung zu verbessern.

Gern kannst du deine Bewerbung bei uns einstellen. Sollte die Bewerbung gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Vorschau Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel

Diese Bewerbung wurde von unserem Klienten (einem Migranten aus der Ukraine)mit unserer Hilfe entworfen. Sie war an fünf Stellen sofort erfolgreich.

Ausbildung Kaufmann Einzelhandel

Muster für eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit Deckblatt, Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf. Vorlage zum online Bearbeiten.

Bewerbungsvorlage anzeigen

Bewerte die Bewerbung

 
gut

Bewerbungs­vorlagen zum Schnellstart

Neben den Vorlagen findest du bei uns auch Bewerbungsvorlagen mit Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Deckblatt, die du direkt in unserem Online-Editor bearbeiten kannst. So einfach ist Bewerbung schreiben!

alle Vorlagen anzeigen

12 Kommentare zur Bewerbung

Kommentar vom 30.09.2013:

DIN-Vorschriften nicht eingehalten.

Kommentar vom 30.01.2012:

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Kommentar vom 31.07.2010:

Hätte er seine Tätigkeiten die er mag hingeschrieben wäre es perfekt!;)

Kommentar vom 11.03.2010:

also es geht.. ich habe sie als vorlage benutzt

Kommentar vom 22.12.2009:

Im letzten Satz, wo steht: ...beides, denke ich, bietet mir eine Ausbildung... müsste das "denke ich " weg, es ist überflüssig..

sonst gut, aber für einen Schulabgänger, der eher eine Bewerbungshilfe braucht, nicht gerade hilfreich....

Kommentar vom 14.12.2009:

Meinerseits wurde diese Bewerbung zu unübersichtlich geschrieben . :D

Kommentar vom 25.10.2009:

Ich finde der erste Absatz ist Käse. Nicht weil der Inhalt nicht stimmt, sondern weil das dort nciht reinkommt. Das gehört in den Lebenslauf. Du bewirbst dich auf eine Stelle, wo sich, da bin ich mir sicher, mehrere Leute drauf bewerben. Du musst dich verkaufen, du musst denen klar machen, wieso ausgerechnet DU der Richtige bist. Schreibe in das Anschreiben deine persönlicheu nd berufliche Motivation. Wieso willst du diesen Job, und warum in diesem Unternehmen???? Und ist deine persönliche Stärke.

Kommentar vom 15.10.2009:

Sehr ansprechend und gut formuliert....

Kommentar vom 12.11.2008:

Ich finde es sehr ansprechend aber ich fand es war zwischendurch nicht gerade interessant! Deswegen 9 Punkte! Kiki

Kommentar vom 25.06.2008:

Es ist zwar schön, dass du denen deinen Lebensweg schildern möchtest, dennoch gehört er nicht (so ausführlich) in das Anschreiben. Die Kurse die du besucht hast, sprechen für dich, gehören aber in den Lebenslauf. Das Anschreiben soll dem Personalsachbearbeiter/der Personalsachbearbeiterin, dass es wirklich dein Wunsch ist, dort eine Ausbildung zu machen, und dass genau du der richtige für diese Ausbildung bist. Aber im Anschreiben fehlen, wie ich finde, warum du in den Einzelhandel möchtest. Da steht, dass du die Aufgaben und Tätigkeiten gut findest, ABER WELCHE? ? ? ?

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach Schulnoten
  • Du bekommst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Nächste Unterlage