Ausbildung Industriemechaniker


Industriemechaniker

Ø 6/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Das Dokument wurde von einem Bewerber eingestellt. Es ist keine perfekte Bewerbungsvorlage. Bitte nimm dir die Zeit, die Bewerbung inhaltlich zu bewerten. Du hilfst damit dem Bewerber, seine Bewerbung zu verbessern.

Gern kannst du deine Bewerbung bei uns einstellen. Sollte die Bewerbung gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker


Sehr geehrter Herr Mustermann,

über Ihre Stellenanzeige auf der Internetseite „Agentur für Arbeit“ habe ich erfahren, dass Sie ab September 2016 Ausbildungsplätze für den Beruf Industriemechaniker anbieten. Gern möchte ich mich bei Ihnen um diesen Ausbildungsplatz bewerben.
 
Derzeit arbeite ich bei einer Zeitarbeitsfirma. Für eine Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich mich entschieden, da ich von Januar 2014 bis Juni 2014 mit Industriemechanikern zusammen gearbeitet habe, doch diesen wechselte ich, da ich umziehen musste.

In diesem Zeitraum habe ich festgestellt, dass mich der Umgang mit großen Produktionsmaschinen fasziniert. Außerdem habe ich bemerkt, dass ich sehr großes Interesse an Technik und dem Umgang mit technischen Geräten habe. Ich bin handwerklich geschickt und habe schon im Kindesalter gern an Geräten geschraubt. Ich erledige gerne Arbeiten, die handwerklichen und körperlichen Einsatz erfordern. Dabei habe ich bemerkt, dass mich der Umgang mit großen Produktionsanlagen besonders fasziniert.

Ich freue sehr mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Bewerte die Bewerbung

 
gut

Bewerbungs­vorlagen zum Schnellstart

Neben den Vorlagen findest du bei uns auch Bewerbungsvorlagen mit Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Deckblatt, die du direkt in unserem Online-Editor bearbeiten kannst. So einfach ist Bewerbung schreiben!

alle Vorlagen anzeigen

1 Kommentar zur Bewerbung

Kommentar vom 17.01.2016:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker

Hier können folgende Informationen eingebunden werden:
- Beginn der Ausbildung
- Referenz zur Annonce

Beispiel:
Bewerbung um eine Ausbildung zum Industriemechaniker ab 09.2016
Ihre Ausschreibung bei der Bundesagentur für Arbeit

über Ihre Stellenanzeige auf der Internetseite ?Agentur für Arbeit? habe ich erfahren, dass Sie ab September 2016 Ausbildungsplätze für den Beruf Industriemechaniker anbieten. Gern möchte ich mich bei Ihnen um diesen Ausbildungsplatz bewerben.

Die Einleitung hat keinen wirklichen Inhalt, da alles wesentliche bereits im Betreff untergebracht ist bzw. wird. Erkläre in der Einleitung, warum du dich für diese Ausbildung in diesem Unternehmen interessierst. Hier müssen firmenspezifische Aspekte rein!

Derzeit arbeite ich bei einer Zeitarbeitsfirma. Für eine Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich mich entschieden, da ich von Januar 2014 bis Juni 2014 mit Industriemechanikern zusammen gearbeitet habe, doch diesen wechselte ich, da ich umziehen musste.

Das ist grammatikalisch nicht korrekt. Was hast du beendet wegen dem Umzug? Was hat dir denn eigentlich so gefallen an dem Berufsbild des Industriemechanikers? Was hast du denn von den Anderen erfahren?

Dabei habe ich bemerkt, dass mich der Umgang mit großen Produktionsanlagen besonders fasziniert.

Das ist doppelt in dem Anschreiben. Der Satz kann entfernt werden.

Ja, ansonsten fehlt halt noch der firmenspezifische Part. Schau auch mal im berufenet vorbei unter https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/ Dort kannst du dich zum Berufsbild informieren und viele Anspekte (z.B. geforderte Interessen) in dein Bewerbungsanschreiben integrieren.

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach Schulnoten
  • Du bekommst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Vorherige Unterlage
Nächste Unterlage