Ausbildung Kauffrau für Bürokommunikation

Neben diesem Anschreiben findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungsschreiben:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 9/10 (204 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 21,50 Kilobyte
Vorschau Ausbildung Kauffrau für Bürokommunikation Vorschau

Anmerkungen vom Autor

Bitte bewerten

Diese Bewerbung um eine Ausbildung wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, die Ausbildungsbewerbung nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

10 Kommentare

Kommentar vom 14.08.2008:

Die von Ihnen ausgeschriebene Stelle als Kauffrau für Bürokommunikation interessiert mich sehr.
Planen, Organisieren und Verwalten sowie meine Neigung zu schriftlichen Tätigkeiten kommt meinen Vorlieben sehr entgegen.

Vorschlag:
Da Planen, Organisieren und Verwalten sowie meine Neigung zu schriftlichen Tätigkeiten meinen Vorlieben sehr entgegen kommt, interessiert mich ...

Kommentar vom 19.08.2008:

Ich habe ähnliche Ansichten wie der Verfasser vom 14.08, nur dass ich noch hinzufügen möchte, dass organisieren und verwalten klein geschrieben wird, da es keine nicht zum Subjekt wird. Zudem hast du dort stehen "...kommt meinen Vorlieben sehr entgegen." Da schreibt man kommen, da du in diesem Satz mehrere Aufzählungen hast.

Aber Vom Lesen her gar nicht mal so schlecht... !

Kommentar vom 15.01.2009:

ich finde es sehr gut konnte mir sehr helfen und super macht so weiter wegen dieser seite habe ich gelernt wie man bewerbung schreibt

Kommentar vom 02.03.2009:

Mehr Absätze zwischen den einzelnen Sätzen!

Kommentar vom 04.09.2009:

zu lang, zu förmlich, geschwollen

Kommentar vom 27.01.2010:

Für eine Gymnasiastin (Abiturientin) arme Wortwahl und Gestaltung. Nur ein Beispiel " Meine Neigung kommt meinen Vorlieben sehr entgegen" ????????????

Altbacken und sehr gestelzt und konstruiert.

Einfach nicht gut.

Gruß

Werner

Kommentar vom 03.06.2012:

Ich finde es sehr gut !

Kommentar vom 09.08.2012:

Fehler: Planen, .... kommen meinen Vorlieben sehr entgegen.

Für eine Bewerbung im Sekretariat geht das gar nicht!

Kommentar vom 03.02.2013:

Ich finde sie zu sehr übertriebend ist aber ansichts sache , die einen finden es gut und die anderen nicht

Kommentar vom 07.02.2013:

Ich finde die Vorlage ganz schrecklich und schlichtweg falsch!
Begründung:
1. Datum oben rechts - und dann noch mit Leerzeichen!
Das Datum ist Bestandteil der sog. Bezugszeichenzeile und kommt ungefähr 10 cm unter den oberen Blattrand (DIN 5008) rechtsbündig - also ca. 2 cm über den Betreff. Übrigens wird der Ort ebenfalls nicht mehr geschrieben.
2. Der Ansprechpartner wird in der Empfängeradresse nicht genannt! Eine Bewerbung ohne direkten Ansprechpartner ist eine schlechte Bewerbung! Sollte in der Anzeige keiner stehen, was spricht gegen einen Anruf?
3. Zum gesamten Text: einem Absatz folgt IMMER eine Leerzeile!
4. der erste Satz ist noch ok, doch dann geht dem Schreiben jede Struktur verloren.
5. der restliche Text ist nur blabla - vermutlich gerade mal in berufenet nachgelesen, welche Interessen und Fähigkeiten man für den Beruf mitbringen sollte und diese einfach abgeschrieben: 'Planen, Organisieren und Verwalten sowie meine Neigung zu schriftlichen Tätigkeiten ...' ???????? Viel besser - und damit wird es zu einer individuellen und vor allem aussagefähigen Bewerbung - ist es, solche Eigenschaften zu umschreiben. Als Beispiel: Also nicht 'ich neige zu schriftlichen Tätigkeiten' sondern 'in meiner Freizeit schreibe ich gerne Romane'. Die wenigsten werden zwar Romane schreiben, aber ich will damit zum Ausdruck bringen, dass man konkret angeben soll, was man für bzw. in dieser Eigenschaft schon in seinem Leben getan hat bzw. tut!
6. 'Ich bin sicher ..' - klar, aber einen Personaler interessiert nicht, in was sich der Bewerber sicher ist, sondern zu welcher Überzeugung er beim Lesen der Bewerbung kommt.

Und noch ein wichtiger Hinweis! Verwendet für eure Bewerbung keine Vorlagen! Es kostet etwas Überwindung, sich hinzusetzen und über sich selbst nachzudenken - ok - aber es lohnt sich!!! Beantwortet in eurem Anschreiben 'einfach' die - im Vorstellungsgespräch - gefürchtete Frage: Warum soll ich gerade dich einstellen? Hebt dabei euere Stärken hervor und umschreibt sie mit Erfahrungen aus Praktika oder aus dem privaten Leben.

Aus den oben geannten Gründen kann ich diese Vorlage nur mit ungenügend bewerten. Damit hebt man sich nicht aus der Masse ab, da 90% aller Bewerber genau so eine Bewerbung abgeben.

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen