Anschreiben Mitarbeiter in der Verwaltung

Ø 8.7/10 (insgesamt 138 Bewertungen)

Dieses Anschreiben wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir Sie, das Bewerbungsschreiben nach dem Lesen zu bewerten. Gern können Sie über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Bewerbungsanschreiben Mitarbeiter in der Verwaltung Vorschau
Das Bewerbungsanschreiben liegt als Datei im Word-Format vor. Klicken Sie auf den folgenden Button, um die Datei herunterzuladen bzw. anzuzeigen.

Gern dürfen Sie diese Seite verlinken

Kopieren Sie den obigen Link und fügen Sie ihn in Ihre Webseite ein.

Kopieren Sie den obigen HTML-Code und fügen Sie ihn in Ihre Webseite ein.

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerten Sie die Unterlage

 
*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.

Bewertungen mit Kommentar

Kommentar vom 30.03.2008:

Sie suchen einen qualifizierten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen. Da sich Ihr Stellenangebot sehr gut mit meinen Erwartungen und Wünschen deckt, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Das ist eine zu grobe Beschreibung der Stellenanzeige ... wenigstens kurz angeben, auf was man sich dabei genau bezieht (also auf die Verwaltung).

Das Arbeiten mit Internet und E-Mail ist mir genauso vertraut wie der Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln.

Zu zählst Internet und E-Mail nicht zu den modernen Kommunikationsmitteln?

Über eine Einladung für ein erstes, persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freu ich mich sehr.

Anlage
Bewerbungsmappe

Anlagen reicht völlig

Kommentar vom 09.04.2008:

da fehlt die richtige Bewerbung wie z. B. deshalb bewerbe ich mich hiermit um.....

Kommentar vom 19.10.2013:

".....sowie einem sehr gutem Zahlenverständnis." Selbst wenn es sich hierbei um einen Tippfehler handelt, weist das auf Unachtsamkeit oder gar Flüchtigkeit hin. So etwas gilt es in jedem Fall zu Vermeiden.

Kommentar vom 20.04.2014:

Wenn man schon den Anspruch erhebt, so eine Seite zu erstellen und Verbesserungsvorschläge zu geben, wie man sich am besten fehlerfrei bewirbt, dann erwarte ich doch aber bitteschön auch vom Autor fehlerfreies Schreiben. Oder wie so schön geschrieben wird, gilt dies unbedingt zu vermeiden.

Beispiele:

"Zu zählst Internet und E-Mail nicht zu den modernen Kommunikationsmitteln?"

"Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freu ich mich sehr." - Wenn dann bitte die korrekte Variante: Ich freue mich. Wir sind bei einem Bewerbungsanschreiben schließlich noch nicht so vertraut, dass man die Wörter schon umgangssprachlich schreibt.

" z. B. deshalb bewerbe ich mich hiermit um....." - Hiermit?! Womit denn sonst?!

" Selbst wenn es sich hierbei um einen Tippfehler handelt, weist das auf Unachtsamkeit oder gar Flüchtigkeit hin. So etwas gilt es in jedem Fall zu Vermeiden." - Kommasetzung beachten. Groß- und Kleinschreibung beachten. Schließlich werden hier Tipps gegeben für Mitarbeiter in der Verwaltung. Da erwarte ich doch auch, dass diese halbwegs fehlerfreie Sätze formulieren können.

Kommentar vom 24.04.2015:

Ich persönlich finde es sehr ansprechend

Unser Tipp - der Bewerbungs-Editor!

Sie können Ihre gesamte Bewerbung mit unserem Bewerbungs-Editor kostenlos online erstellen. Dabei sind viele verschiedene Designs wählbar. Das folgende Video zeigt einen Ausblick auf die Funktionsweise.