Handwerker

Ø 9/10 (1523 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Datei: Microsoft Word (21,50 Kilobyte)

Das Dokument wurde von einem Bewerber eingestellt. Es ist keine perfekte Bewerbungsvorlage. Bitte nimm dir die Zeit, die Bewerbung inhaltlich zu bewerten. Du hilfst damit dem Bewerber, seine Bewerbung zu verbessern.

Gern kannst du deine Bewerbung bei uns einstellen. Sollte die Bewerbung gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Vorschau Bewerbungsanschreiben Handwerker

Ich habe schon in vielen Firmen gearbeitet. Hier nun ein neuer Versuch für meine Bewerbung als Handwerker. In der Stellenanzeige ist eine Stelle als "handwerklich begabter Mitarbeiter" ausgeschrieben.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

Bewerbungs­vorlagen zum Schnellstart

Neben den Vorlagen findest du bei uns auch Bewerbungsvorlagen mit Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Deckblatt, die du direkt in unserem Online-Editor bearbeiten kannst. So einfach ist Bewerbung schreiben!

alle Vorlagen anzeigen

23 Kommentare zur Bewerbung

Kommentar vom 14.06.2015:

joh, der Inhalt könnte etwas besser gestalltet werden. Danke.

Kommentar vom 28.12.2014:

Sehr hilfreich und anwendbar auf jede Art von Unternehmen.

Kommentar vom 14.05.2014:

Meine letzte Bewerbung war schon ein wenig her, deshalb war sie für mich sehr hilfreich!

Kommentar vom 11.05.2014:

Etwas satt aufgetragen, also wenig bescheiden, und auch zwei Rechtschreibefehler. Ist also nicht so prickelnd!

Kommentar vom 16.02.2013:

Genaue Fähigkeiten und Fertigkeiten fehlen mir in diesem Schreiben.
Profil von einem selber bzw. Stärken die der Arbeitgeber möchte. Für den Ansatz damit man eine Vorstellung hat geht es aber.

Kommentar vom 10.02.2013:

Liest sich wie ein Serienbrief, der Bezug zum potentiellen neuen Arbeitgeber fehlt.

Kommentar vom 07.06.2012:

Sehr hilfreich, kurz und bündig geschrieben.

Kommentar vom 07.12.2011:

Rechtschreibung:
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar vom 12.07.2011:

Mich würde diese Bewerbung als Arbeitgeber nicht überzeugen. Es fehlen klare Fakten bzgl. Kenntnisse, Qualifikationen. Die Bewerbung klingt irgendwie arg unpersönlich dem Unternehmen gegenüber und macht auf mich den Eindruck, als wäre es eine Standartbewerbung, die an mehrere Unternehmen in genau derselben Form raus geht.

mit großem Interesse habe ich am xx.10.2008 in der xxxxxxxxxxx Zeitung Ihre Stellenanzeige gelesen. Nach dem mit Ihnen geführtem Telefonat vom xx.10.2008, bewerbe ich mich nun als „handwerklich begabter Mitarbeiter“ mit Führerschein Kl.3

Wann die Anzeige gelesen wurde ist unrelevant, interessanter ist wenn schon, wann die Anzeige in der Zeitung stand. Die Formulierung „handwerklich begabter Mitarbeiter“ finde ich sehr unglücklich. Sollte sie so in der Zeitung gestanden haben,würde ich diese Formulierung maximal mit in die Betreffzeile übernehmen (inkl. aller Daten, die zum Finden der Anzeige führten).

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung in meiner Wohnortnähe, bin ich sehr daran interessiert, meine Fähigkeiten und Erfahrungen stets zu erweitern.

Würde ich nach unten platzieren, quasi als Ausläufter oder Einleitung in die Softskills.

Nach meiner erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum Kfz-Mechaniker öffneten sich für mich viele neue, interessante Aufgabengebiete, in denen ich eine Menge an Erfahrung gesammelt habe.

Welche Erfahrungen?

Ich kann mir sehr gut vorstellen, meine bisher erlangten Kenntnisse und Qualifikationen bei Ihnen einbringen zu können und mich auf die Besonderheiten Ihres Unternehmens einzuarbeiten.

welche Kenntnisse und Qualifitkationen? Ggf. noch auf die Besonderheiten des Unternehmens eingehen (sollten wirklich "besondere Besonderheiten" vorhanden sein)

Kommentar vom 13.04.2011:

Es interessiert Ihren zukünftigen Chef besonders, was Sie schon können und welche Tätigkeiten Sie bisher ausgeführt haben. Also schreiben Sie ruhig rein, was Ihre Aufgaben bei Ihrerm letzten Arbeitgeber waren und was Sie können und bisher gelernt haben.

Sie schreiben:
Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für mich ebenso selbstverständlich, wie Flexibilität und Engagement.

Das sind keine besonderen Fähigkeiten sondern Selbstverständlichkeit. Gehen Sie lieber auf die Stellenanzeige ein. Da steht z. B. Mitarbeiter mit Erfahrung in Holzbearbeitung, dann schreiben Sie: Meine Erfahrung in der Holzbearbeitung, die ich durch meine Tätigkeit als ..... erworben habe, bringe ich gerne mit ein.

Sonst ist es ein 08/15 Anschreiben, welches der Arbeitgeber wohl oft bekommt.

Viele Grüße

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach Schulnoten
  • Du bekommst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Vorherige Unterlage
Nächste Unterlage