Anschreiben Kauffrau im Einzelhandel


Kauffrau im Einzelhandel

Ø 9/10 (6795 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Datei: Microsoft Word (32,50 Kilobyte)

Ähnliche Vorlage im Online-Editor ausfüllen

Vorlage ausfüllen
Vorschau Bewerbungsanschreiben Kauffrau im Einzelhandel

Wichtig: Das Dokument wurde von einem Bewerber eingestellt. Es ist keine perfekte Bewerbungsvorlage! Bitte nimm dir nach dem Sichten der Bewerbung die Zeit, die Bewerbung inhaltlich zu bewerten. Du hilfst damit dem Bewerber, seine Bewerbung zu verbessern. Gern kannst du auch deine eigene Bewerbung bei uns einstellen. Sollte die Bewerbung gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

Bewerbungs­vorlagen zum Schnellstart

Neben den Vorlagen findest du bei uns auch Bewerbungsvorlagen mit Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Deckblatt, die du direkt in unserem Online-Editor bearbeiten kannst. So einfach ist Bewerbung schreiben!

alle Vorlagen anzeigen

148 Kommentare zur Bewerbung

Kommentar vom 04.01.2022:

Auf den ersten Blick finde ich die Struktur des Anschreibens und die Textverteilung sehr gut.

Hier ein paar inhaltliche Verbesserungsvorschläge:
- konkreten Ansprechpartner in die Anrede eintragen
- Einleitung mit Motivation und Eignung erstellen; Bezug zum Unternehmen aufbauen; die Einleitung ist keine Wiederholung des Betreff mit Stellenanzeige und Ankündung der Bewerbungsunterlagen
- direkten Bezug zwischen Ihren Kenntnissen und Erfahrungen und den Einsatzgebieten innerhalb des neuen Unternehmens herstellen

Kommentar vom 04.12.2021:

Ich finde die Bewerbung nicht so schlecht wie mein Vorredner, muss aber sagen, dass mir der Firmenbezug fehlt. Das macht diese Bewerbung zu einer Standardbewerbung.

Schreiben Sie bitte hinein, warum Sie wechseln möchten und warum Sie sich für dieses Unternehmen entschieden haben. Den Bezug zwischen Ihren Fähigkeiten und Qualifikationen sollte direkt zur Stelle hergestellt werden. Wobei werden dir deine Fähigkeiten also konkret helfen?

Ansonsten würde ich mir auch noch die Ansprache einer konkreten Person in der Einleitung wünschen. Das macht die Bewerbung noch persönlicher.

Kommentar vom 31.08.2019:

Vielleicht hatte sich das 2008 noch nicht herum gesprochen aber die Einleitung langweilt bereits.
Genauso grausig geht es weiter:
Aber auch die Anwendung des Warenwirtschaftssystems sowie Warenpflege und Warenpräsentation, die Warenannahme und die Kassierertätigkeit sind für mich kein Fremdwort, sondern gehörten zu meinen täglichen Aufgaben.
Bla, bla, bla!
Wann finde ich mal eine Bewerbung, die nicht aus Negativbeispielen besteht?
Bei aller Liebe, ich habe 2 Punkte gegeben.

Kommentar vom 28.02.2019:

Sorry, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass so eine Bewerbung, in der nichts konkretes steht, erfolgreich sein soll.

Kommentar vom 02.02.2018:

Leider verstehe ich die Sternchenvergabe nicht. Ist ein Stern eine 1 und 6 Sterne eine 6 oder umgekehrt. In den Kommentaren lese ich echt super und 6 Sterne, das gleiche gilt aber auch für einen Stern.
Das Bewerbungsschreiben ist nicht besonders gut, da es nur aus Floskeln und Phrasen besteht.
Zu lang ist der Text auf keinen Fall, es sollte aber das richtige drin stehen. Zwei Betreff Zeilen ist reinste Platzverschwendung.
Es ist mir zu viel den Wortsalat auseinander zu nehmen.
Von mir nur 4-

Kommentar vom 11.06.2017:

Einleitung:
Die Firma weiß wo die Stelle besetzt werden soll. Ohne Interesse wäre eine Bewerbung sinnlos. In der Einleitung fehlt der Grund, warum die Dame genau die Richtige für die zu besetzende Position ist.

Hauptteil:
Der zweite Textblock kann gestrichen werden, weil diese Informationen schon im Lebenslauf stehen.
Die Qualifikationen und Stärken wurden (meinem Erachten nach) überzeugend beschrieben, auch wenn bei den Stärken manchmal ein glaubhafter Hintergrund fehlt.

Abschluss:
Der Schluss ist recht freundlich geschrieben, auch wenn ich es etwas anders formuliert hätte (kein "Ich" am Anfang, "befriedigend" ist eben nur befriedigend, der Personaler könnte die Bewerberin als "Plaudertasche" verstehen (zu viel Hinweisung auf die Wichtigkeit des Kundenkontakts)Wenn dieser ausbleibt (wegen anderer Arbeiten), entsteht Unzufriedenheit - und damit nachlassende Motivation).

Die Grußformel ist veraltet.

Kommentar vom 29.11.2016:

perfekt

Kommentar vom 07.06.2016:

Nichs besonderes oder besonders herausragend.

Kommentar vom 17.05.2016:

ich finde den text etwas doppelt und zu lang. andere satzformulierungen würden helfen.

Kommentar vom 04.05.2016:

Diese Bewerbung hat mir gezeigt, wie ich mich bei meinem neuen Arbeitgeber vorstellen kann, ohne aufdringlich zu sein

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach Schulnoten
  • Du bekommst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Nächste Unterlage