Anschreiben Fachinformatiker

Neben diesem Anschreiben findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungsschreiben:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 9/10 (298 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 23,50 Kilobyte
Vorschau Bewerbungsanschreiben Fachinformatiker Vorschau

Dieses Anschreiben wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Bewerbungsschreiben nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du dem Autor über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

9 Kommentare

Kommentar vom 19.07.2007:

finde es gut formuliert

kleiner tipp
man schreibt heute nur noch anlagen und führt die anlagen nicht mehr einzeln auf.

aber sonst ist sie echt ok.

viel erfolg

Kommentar vom 21.07.2007:

Empfänger wird nach DIN 5008 ohne Leerzeile zwischen Straße und Ort geschrieben.

Kommentar vom 17.10.2007:

Über das Berufsbild des Fachinformatikers habe ich mich im Berufsinformationszentrum sowie im Internet ausführlich informiert.
Da ich mich sehr für den Computer und seine Funktionsweise interessiere, würde es mich sehr freuen in ihrem Betrieb als Fachinformatiker ausgebildet zu werden

Kommentar vom 17.06.2008:

Die Bewerbung ist auch schon etwas veraltet (2004) lt. Datum.. ansonsten Top =)

Kommentar vom 24.11.2008:

Prima Danke

Sascha aus Neu-Isenburg

Kommentar vom 01.06.2009:

Finde ich sehr gut

Kommentar vom 17.11.2009:

Der Berufswunsch ist nicht begründet sowie warum man sich gerade bei dieser Firma bewirbt.

Im letzten Abschnitt "glaube ich, die Anforderungen dieses Ausbildungsberufes erfüllen zu können" hört sich nicht überzeugend an, lieber "ich bin überzeugt..."

Kommentar vom 16.05.2012:

man schreibt niemals "ich glaube" in eine bewerbung! wir sind hier ja nicht im religionsunterricht :-)

Kommentar vom 10.07.2012:

ist zu standardmäßig

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen