Arbeitszeugnis Mediengestalter


Mediengestalter

Ø 9/10 (6 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Arbeitszeugnis

 

Herr X, geboren am 14.08.XXXX in X, arbeitete vom 26.08.2003 bis zum 30.11.2011 als Mediengestalter in unserem Unternehmen.

Die Firma X GmbH ist eine Film- und Medienproduktion, die sich durch hochwertige Werbespots und Musikvideos populärer Künstler sowie innovative Konzertaufzeichnungen und moderne Live-Streamings einen Namen in der Branche gemacht hat. Zu unseren Kunden gehören sowohl renommierte TV- und Medienunternehmen als auch Industriekunden aus ganz Deutschland.

Die Tätigkeit von Herrn X umfasste sowohl die Produktion am Set als auch die Post-Produktion in unserem Haus. Zu seinen Aufgaben gehörten die Planung und Überwachung der Produktionen, das Gestalten von Screen Designs, Bildbearbeitung, Videoschnitt und Farbkorrektur. Schließlich oblagen ihm die Endfertigung und die Qualitätskontrolle und damit die Einhaltung unserer hohen Qualitätsstandards. Darüber hinaus war er für Gestaltung der Firmendrucksachen, Erstellung und Pflege der Unternehmenswebsite sowie Wartung der Computer Soft- und Hardware verantwortlich. Bei Bedarf traf Herr X zusätzlich alle erforderlichen Absprachen mit den Kunden.

Seine ausgezeichneten Fachkenntnisse sowie sein kreativer Ideenreichtum machten Herrn X zu einem wichtigen und wertvollen Mitarbeiter in unserem Unternehmen. Er zeigte stets außerordentliche Initiative, großen Fleiß und Eifer. Herr X überzeugte durch seine schnelle Auffassungsgabe und zeigte sich auch in schwierigen Situationen außerordentlich flexibel. Seine sorgfältige Arbeitsweise und seine vorbildliche Arbeitsauffassung trugen wesentlich dazu bei, unseren hohen Standard zu sichern. Dies äußerte sich auch darin, dass Herr X beruflich stets auf dem aktuellsten Stand war. Seine genaue Beobachtungsgabe und seine hohe Lernbereitschaft für neue Entwicklungen trugen sehr oft zur Qualitätssteigerung unserer Produkte bei.

Herr X arbeitete stets gewissenhaft und pflichtbewusst und hat unsere Erwartungen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war immer einwandfrei. Wegen seiner stets verbindlichen und hilfsbereiten Art, war er bei Vorgesetzten, Kunden und Kollegen gleichermaßen geschätzt und beliebt.

Herr X verlässt uns auf eigenen Wunsch. Wir bedauern diese Tatsache außerordentlich. Sein Weggang bedeutet einen Verlust für unser Unternehmen. Wir bedanken uns für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Herrn X wünschen wir für den weiteren Lebensweg, sowohl privat wie auch beruflich, viel Glück und weiterhin großen Erfolg.

Berlin, 30.11.2011

 

 

(Unterschrift & Stempel)

……………………………………………………………..

X Y, Geschäftsführer

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Bewerte das Zeugnis

 
gut

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Ein Kommentar

Kommentar vom 18.06.2012:

An diesem Arbeitszeugnis gibt es eigentlich nichts zu verbessern. Insbesondere Formulierungen, wie "und hat unsere Erwartungen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt" sind mit einem sehr gut zu bewerten.

Auch der Abschluss des Arbeitszeugnisses mit dem Bedanken für die Mitarbeit und dem Bedauern über den Weggang des Mitarbeiters in positiv zu werten.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Arbeitszeugnis einstellen