Anschreiben Zahnmedizinische Fachangestellte

Ø 6.4/10 (insgesamt 7 Bewertungen)

Dieses Anschreiben wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir Sie, das Bewerbungsschreiben nach dem Lesen zu bewerten. Gern können Sie über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

. . .

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihr Stellenangebot bei "meinestadt.de" habe ich erfahren, dass Sie noch einen Ausbildungsplatz zur Zahnmedizinischen Fachangestellten zu vergeben haben.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, habe ich die zweijährige Beruffachschule für Wirtschaft und Verwaltung im Juli 2003 erfolgreich abgesclossen. Zur Zeit bin ich im Mutterschutz, möchte aber ab August 2008 wieder in das Berufsleben einsteigen.

Ich habe mich gründlich über den Beruf informiert und stellte fest, dass die Aufgaben genau meinen Neigungen entsprechen. Zum Beispiel bei den Untersuchungen und Behandlungen zu assistieren, Instrumente und Materialien vorzubereiten und Behandlungsabläufe zu dokumentieren, sind für mich sehr interessante Tätigkeiten. Ich bin sehr zuverlässig, anpassungsfähig und flexibel.  Zudem kann ich mir dabei meinen Arbeitswunsch, mit anderen Menschen zu arbeiten, verwirklichen.

Damit Sie sich einen persönlichen Eindruck von mir machen können, stehe ich Ihnen zu einem Vorstellungsgespräch jederzeit gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Bewerten Sie die Unterlage

 
*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.

Bewertungen mit Kommentar


Leider noch keine Kommentare.

Unser Tipp - der Bewerbungs-Editor!

Sie können Ihre gesamte Bewerbung mit unserem Bewerbungs-Editor kostenlos online erstellen. Dabei sind viele verschiedene Designs wählbar. Das folgende Video zeigt einen Ausblick auf die Funktionsweise.