Anschreiben Beamter im technischen Dienst

Ø 9.2/10 (insgesamt 212 Bewertungen)

Dieses Anschreiben wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir Sie, das Bewerbungsschreiben nach dem Lesen zu bewerten. Gern können Sie über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Bewerbungsanschreiben Beamter im technischen Dienst Vorschau
Das Bewerbungsanschreiben liegt als Datei im Word-Format vor. Klicken Sie auf den folgenden Button, um die Datei herunterzuladen bzw. anzuzeigen.

Anmerkungen vom Autor:
Dies ist eine Anfängliche Probe meiner Bewerbung, die ich Ende der Woche abschicken möchte. Ich freue mich über eure Bewertungen und Verbesserungsvorschläge. Vielen Dank schonmal im Vorraus. Ihr könnt mir auch gerne eine Email schreiben: [E-Mail entfernt]


Gern dürfen Sie diese Seite verlinken

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den Link zu kopieren.

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den Link als HTML-Code zu kopieren.

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerten Sie die Unterlage

 
*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.

Bewertungen mit Kommentar

Kommentar vom 05.09.2009:

Insgesammt finde ich das Anschreiben sehr gelungen.
Persönlich bevorzuge ich es erst meinen Briefkopf und dann die Adresse der Firma/Amt bei der ich mich bewerbe zu nennen.

Kommentar vom 07.09.2009:

Ich stimme meine Vorredner zu:

1. Adresse des Bewerbers
2. Adresse des Unternehmens


Nicht umgedreht!

Kommentar vom 21.09.2009:

sehr gut geschrieben, nur etwas ZU umfangreich.

Kommentar vom 28.09.2009:

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, zuerst die Adresse des Bewerbers und an die Anschrift des Unternehmens.

Kommentar vom 21.08.2010:

Text finde ich sehr ansprechend und motiviert.

Kommentar vom 14.11.2010:

Es fällt sofort auf, dass zwei Absätze mit "Neben meiner..." anfangen! Ansonsten wirklich gut gelungen.

Kommentar vom 19.12.2010:

Abschlusssatz nicht als Möglichkeit formulieren, selbstbewußter auftreten

Kommentar vom 05.06.2014:

Formal: Die ersten zwei Absätze sind im Blocksatz verfasst, danach ist es linksbündig.
Ansonsten ist sie sehr gelungen, hier ist erkennbar, das jemand diesen Beruf aus Leidenschaft macht und gern mehr lernen möchte.

Kommentar vom 17.08.2016:

Kommt nicht der Sender nach oben - und darunter der Adressat? So ist dann auch die Anschrift in einem Briefumschlag mit Sichtfenster zu sehen...
Ansonsten finde ich das Schreiben ganz gelungen.

Unser Tipp - der Bewerbungs-Editor!

Sie können Ihre gesamte Bewerbung mit unserem Bewerbungs-Editor kostenlos online erstellen. Dabei sind viele verschiedene Designs wählbar. Das folgende Video zeigt einen Ausblick auf die Funktionsweise.