Bewerbung als Assistentin der Geschäftsführung

Neben diesem Anschreiben findest du bei uns noch viele weitere Bewerbungsschreiben:
> Bewerbungsvorlagen <

Ø 8/10 (4 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!
  • Dateityp: Microsoft Word
  • Dateigröße: 12,45 Kilobyte
Vorschau Bewerbungsanschreiben Assistenz der Geschäftsführung Vorschau

Anmerkungen vom Autor

Bitte um eure Meinung. Vielen Dank

Dieses Anschreiben wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Bewerbungsschreiben nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du dem Autor über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Keine Lust auf Word und Co?

Dann schreibe deine Bewerbung einfach online mit unserem kostenlosen Bewerbungseditor. Viele verschiedene Designs sind wählbar!

Los geht's!

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte die Bewerbung

 
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 14.10.2018:

gern bewerbe ich mich auf die Vakanz als Assistentin der Geschäftsführung.

Dieser Satz ist unnötig. Für was du dich bewirbst, steht bereits im Betreff deiner Bewerbung. Doppelte Informationen brauchen wir nicht.

Ihre Stellenbeschreibung spricht mich sehr an.

Warum ist das so? Begründe deine Aussagen!

Recherchen über Ihr Unternehmen haben mich überzeugt, Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu übermitteln.

Was hat dich denn ganz konkret an dem Unternehmen überzeugt? Auch hier: begründe deine Aussagen!

Meine berufliche Entwicklung lässt sich am besten durch die Formulierung „Allrounderin“ mit ausgeprägten Spezialkenntnissen umschreiben. So war ich bis heute bei verschiedenen Unternehmen mit den unterschiedlichsten Tätigkeits- und Funktionsbereichen betraut.

Verschiedenste Unternehmen mit unterschiedlichen Tätigkeiten? Das ist mir zu ungenau. Führe doch mal Beispiele auf und achte dabei auf den Bezug zur neuen Stelle.

Durch diese Tätigkeiten habe ich fundierte Kenntnisse, u.a. in Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben, Finanzbuchhaltung, Personalverwaltung- und Disposition, Abwicklung von administrativen und organisatorischen Arbeitsabläufen, Reisevor- und Nachbereitung, Korrespondenz und Kundenbetreuung, gesammelt.

Okay, und die sind dann wichtig für eine Assistentin der Geschäftsführung? Begründe deinen Gewinn für die Stelle und das Unternehmen.

Neben meiner fachlichen Qualifikation definiere ich mich insbesondere über mein Engagement, meine unternehmerische Denk- und Handlungsweise sowie mein Verantwortungsbewusstsein.

Ein reiner Floskelsatz. Der kann m.E. entfernt werden.

Meine analytischen und kaufmännischen Fähigkeiten, welche ich mir durch die Vorbereitung der Buchhaltung sowie die Abwicklung der Rechnungsangelegenheiten angeeignet habe, runden mein Profil ab.

Auch hier wieder: betonen den Nutzen für die Stelle. Ein Anschlusssatz müsste hinzugefügt werden.

Ich hoffe, Ihre Neugierde geweckt zu haben und freue mich, von Ihnen zu hören.

Der Satz ist auch unnötig.

Wie gesagt, werde konkreter und arbeite mehr mit Beispielen. der Bezug zur Stelle fehlt komplett. Die Begründung für das Unternehmen fällt auch viel zu mager aus. Das macht die Bewerbung leider nur zur Standardbewerbung.

Eigene Bewerbung einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten deine Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung einstellen