Deckblatt berufsunabhängig mit Inhaltsverzeichnis

Ø 9.2/10 (insgesamt 718 Bewertungen)

Dieses Deckblatt wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir Sie, das Deckblatt nach dem Lesen zu bewerten. Gern können Sie über die Kommentarfunktion auch Verbesserungsvorschläge mitteilen. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Deckblatt berufsunabhängig mit Inhaltsverzeichnis Vorschau
Das Deckblatt liegt als Datei im Word-Format vor. Klicken Sie auf den folgenden Button, um die Datei herunterzuladen bzw. anzuzeigen.

Gern dürfen Sie diese Seite verlinken

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den Link zu kopieren.

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den Link als HTML-Code zu kopieren.

Bitte klicken Sie in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerten Sie die Unterlage

 
*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.

Bewertungen mit Kommentar

Kommentar vom 27.08.2008:

Von der Idee her nicht schlecht. Auch die Reihenfolge im unteren Seitenbereich finde ich interessant.

Aber:

es folgen
Resümee
Lebenslauf
Anlagenverzeichnis
Zeugnisse

Warum denn noch ein Anlagenverzeichnis? Hier werden die Anlagen doch bereits gelistet?

Kommentar vom 18.12.2008:

Das Blatt wirkt ungeordnet und unprofessionell. Farbe gehört nicht in eine professionelle Bewerbung in einem Großunternehmen.

Kommentar vom 10.04.2009:

Etwas überladen.

Kommentar vom 14.04.2009:

etwas schlicht...außerdem ein rechtschreibfehler! "resumée" wird nicht mit ü geschrieben. das ist französisch

Kommentar vom 27.09.2009:

nicht schlecht, aber es wirkt etwas zu voll

Kommentar vom 05.10.2009:

Klasse Idee um ein wenig mit der Kopfzeile und Fußzeile zu spielen. Wirkt aber eher unauffällig und zieht das Interesse nicht unbedingt magisch an.

Den Balken und die Arial Narrow finde ich zur Auflockerung ganz gut.

Für meinen Geschmack sollte der Balken aber noch ein bisschen heller/softer sein.

Sonst passts recht gut, ist eben Geschmacksache.

Kommentar vom 24.11.2009:

Interessante Aufmachung.

Kritik: Deckblatt wird nicht in das Inhaltsverzeichnis aufgenommen

Kommentar vom 29.11.2009:

Optimal (Y)

Kommentar vom 15.12.2009:

Der linke Rand mit dem Balken ist sehr gut, ebenfalls die Kopfzeile.
Die Aufstellung ist nicht mehr notwendig, da diese bereits in der Fußzeile enthalten ist und wirkt auch viel besser.
Ein schönes, klares Bild.

Kommentar vom 21.02.2010:

Nicht mein Geschmack. Balken etwas zu stark, dazu noch die intensive Farbe.

Unser Tipp - der Bewerbungs-Editor!

Sie können Ihre gesamte Bewerbung mit unserem Bewerbungs-Editor kostenlos online erstellen. Dabei sind viele verschiedene Designs wählbar. Das folgende Video zeigt einen Ausblick auf die Funktionsweise.