Arbeitszeugnis Leiter Business Unit, Prokurist

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <



Ø 8/10 (3 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Dienstzeugnis

 

 

Herr A.G., geb. am 25.01.1972, war vom 01.01.2016 bis zum 31.05.2018 in unserem Unternehmen XY GmbH beschäftigt.

 

Herr A.G. leitete als Prokurist den Standort Innsbruck des Unternehmens mit folgenden Anforderungen:

-       Teamleiter des Produktes XY

  • Personalverantwortung von drei Mitarbeitern im Bereich Consultant und Entwicklung
  • disziplinarische und fachliche Führung
  • Personalentwicklung, Aus-/Fort-/Weiterbildung
  • Genehmigung von Dienstreiseanträgen und – abrechnungen

 -       Projektplanung und -steuerung

  • Planung (Termine, Kosten, Arbeitspakete, Ressourcen) und Durchführung von Projekten
  • Fachliche und kommerzielle Projektbegleitung (Triggern Rechnungslegung, Aufwandskontrolle)
  • Projektdurchführung (Umsetzung der Arbeitspakete, Projektdokumentation, Schulungen, Projektkommunikation)
  • Projektabschluss (Abnahme, Übergabe an Kunde, Endbericht, Nachkalkulation)

 -       Reporting an die Geschäftsführung

 -       Kommunikation, Marketing, Vertrieb

  • Partnermanagement
  • Aktive Kundenbetreuung Bestandskunden, Ansprechpartner bei Eskalationen

 -       Vertriebstätigkeiten

  • Erstellung von Angeboten (inkl. Abstimmung der Umsetzungsaufwände),
  • Kalkulationen
  • Erstellung Lösungsdesigns (fachlich, technisch), Projektgrobplanung;
  • Präsentationen

 -       Administration, Sonstiges

  • kaufmännisch/administrative Tätigkeiten
  • selbständige und eigenverantwortliche Erarbeitung, Entscheidung und Optimierung von Prozessen und Abläufen in der Abteilung
  • Entscheidungen bei der Gestaltung der Abteilungsprozesse und der Schnittstellen zu den Prozessen anderer Abteilungen

 Sein Verhalten gegenüber den Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets vorbildlich, besonnen und einwandfrei. Die ihm übertragenen Tätigkeiten erledigte Herr A.G. mit größter Sorgfalt, großem Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein und zu unserer vollsten Zufriedenheit.

An dieser Stelle danken wir Herrn A.G. für seine stets sehr guten Leistungen und bedauern das Ausscheiden. Wir sind davon überzeugt, dass er in seinem neuen Tätigkeits- und Verantwortungsbereich außerordentliche Erfolge erzielen wird.

 

Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Berufsweg das Allerbeste und können ihn nur bestens weiterempfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

V.B.

Geschäftsführung

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

3 Kommentare

Kommentar vom 10.04.2018:

Die ihm übertragenen Tätigkeiten erledigte Herr A.G. mit größter Sorgfalt, großem Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein und zu unserer vollsten Zufriedenheit.

War das denn "stets" der Fall. Ansonsten gibt's eine Note schlechter, also gut.

Ansonsten würde mich noch interessieren, von wem die Kündigung ausging. Die Eigenkündigung ist in der Regel besser zu werten, als eine Kündigung durch den Arbeitgeber.

Ich bewerte das Arbeitszeugnis mit einem gut, mit Hang zum sehr gut.

Kommentar vom 10.04.2018:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Aus meiner Sicht (als Empfänger dieses Zeugnisses) fehlen hier einige Kategorien:
Arbeitsbereitschaft (Wollen), Arbeitsbefähigung (Können), Fachwissen (Wissen), Führungsleistung.

Auch die Reihung der Tätigkeiten sowie deren Beschreibung erscheinen mir etwas fragwürdig und dürftig. Sehen Sie das auch so, oder bin ich hier zu kritisch?

Kommentar vom 11.04.2018:

Ich sehr das ähnlich. Die Formulierungen und Bewertungen - die aktuell vorhanden sind - sind allesamt gut bis sehr gut. Allerdings ist der Content dahingehend noch etwas dünn.

Ich meine, auf der Seite hier stehts schließlich auch:
https://www.karriere-jet.de/zeugnisse/arbeitszeugnisse/#content-arbeitszeugnis

Leistungsbewertung und Beurteilung zum Führungsverhalten
- Arbeitsweise
- Leistungsbereitschaft
- Befähigung zur Arbeit
- Weiterbildungen und Fachwissen
- besondere Arbeitserfolge
- Führungsverhalten und Führungsleistung
- Beurteilung der Gesamtleistung

Bewertung der sozialen Kompetenzen (ist vorhanden)

Daher mein Vorschlag, wenn Ihnen hier etwas fehlt, dann fordern Sie von Ihrem Vorgesetzten eine Korrektur für das Arbeitszeugnis an. Das Beste ist aber, Sie schicken ihm schon einen korrigierten Entwurf mit. Im Internet gibts haufenweise Formulierungsgeneratoren.

Ich bin aber immer dafür, auch mal auf ein konkretes Projekt einzugehen. Damit zeigt der Vorgesetzte, dass er halt nicht nur einen Generator und Einheitsblabla verwendet hat, sondern der Mitarbeiter so wichtig ist/war, dass er mehr Zeit in das Arbeitszeugnis investiert.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's