Arbeitszeugnis Fachinformatiker

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <

Ø 5/10 (2 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Herr xy, geboren am 00.00.0000, war von 11.22.3333 bis zum 44.55.6666 als Fachinformatiker in unserem Hause tätig.

Firmenbeschreibung.

Tätigkeitsbereiche.

Sämtliche Aufgaben erfüllte Herr xy mit der nötigen Arbeitsbereitschaft entsprechend unserer Erwartungen. Er arbeitete sich mit Interesse in seine Tätigkeiten ein, welche er nach der üblichen Einarbeitungszeit größtenteils selbstständig erledigte. Seine Fachkenntnisse wendete Herr xy mit Erfolg in seinem Aufgabengebiet an und zeigte eine voll zufriedenstellende Arbeitsweise.

Herr xy erzielte insgesamt voll befriedigende Arbeitsergebnisse, sodass seine Leistung unseren Anforderungen entsprach.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern sowie externen Geschäftspartnern war gut.

Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf der vereinbarten Frist.

Wir danken Herrn xy für die Zusammenarbeit und wünschen Ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg viel Erfolg und alles Gute.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 09.10.2015:

Wenn ich die "Codes" so deute, schließe ich auf einen mäßig motivierten Mitarbeiter!
"mit der nötigen Arbeitsbereitschaft" -> nötig, mehr auch nicht
"größtenteils selbstständig" -> manchmal auch unselbstständig
"Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern sowie externen Geschäftspartnern war gut" -> gut ist nicht ausgezeichnet

Eben fehlen hier auch die Superlative, die suggerieren, dass es sich hier um einen perfekten Mitarbeiter handelt, der vor allem durch seine persönlichen und fachlichen Kompetenzen glänzen kann.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's