Zwischenzeugnis Software Engineer

Software Engineer

Ø 9/10 (4 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Herr xxxxxxxxxxx, geboren am tt.mm.yyyyy in Geburtsort, wurde am tt.mm.yyyyy als Software-Engineer eingestellt.

Unternehmnesbeschreibung.....

Das umfangreiche Aufgabengebiet von Herrn [Name] umfasst die folgenden Hauptaufgaben:

  • Konzipierung und Entwicklung kundenspezifischer Software-Lösungen, einschließlich:
  • Entwicklung von Informations-, Automatisierungs- und Kommunikationssystemen
  • Erstellung und Dokumentierung von Anwendungsprogrammen sowie Systemsoftware
  • Anpassung bereits vorhandener Standard-Software an die individuellen


Erfordernisse des Unternehmens oder Kunden an (Customizing)

  • Mitwirkung in IT-Projekten
  • Selbstständige Analyse bestehender IT-Infrastruktur, einschließlich:
  • Analyse von Abläufen und Vorgängen beim Kunden
  • Ermittlung spezifischer Anforderungen oder des konkreten Änderungsbedarfs
  • Überprüfung von Anforderungsmodellen und System-Designs hinsichtlich


Realisierbarkeit und Sicherheit

  • Selbstständige Analyse bestehender IT-Infrastruktur, einschließlich:
  • Analyse von Abläufen und Vorgängen beim Kunden
  • Ermittlung spezifischer Anforderungen oder des konkreten Änderungsbedarfs
  • Überprüfung von Anforderungsmodellen und System-Designs hinsichtlich


Realisierbarkeit und Sicherheit

  • Durchführung der Fehleranalyse und -behebung von eigens erstellten oder bereits bestehenden Lösungen
  • Durchführung von Schulungen und Beratung von Anwendern
  • Durchführen des First und Second Level Supports


Aufgrund seiner raschen Auffassungsgabe arbeitete er sich sicher in neue Aufgabenstellungen ein. Eine hohe Ausdauer und Belastbarkeit runden sein Qualifikationsprofil ab. Herr [Name] verfügt über gute Fachkenntnisse und war daher allem Neuen gegenüber sehr aufgeschlossen. Er nutzte daher jede Gelegenheit,um sich in externen Weiterbildungsveranstaltungen fortzubilden. Herr [Name] erledigte seine Aufgaben stets selbständig mit hoher Sorgfalt. Schulungen und Trainings führte Herr [Name] mit didaktischem Geschick und mit großem Lernerfolg durch.

Arbeitsmenge und Arbeitstempo lagen stets weit über unseren Erwartungen. Herr [Name] hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war hilfsbereit und jederzeit einwandfrei. Auch sein Auftreten gegenüber unseren Kunden und Geschäftsfreunden war nicht zu beanstanden. Hervorzuheben ist seine absolute Vertrauenswürdigkeit und Loyalität.

Grund für die Ausstellung dieses Zwischenzeugnisses sind personelle Änderungen auf der nächsthöheren Hierarchieebene. Wir bedanken uns bei Herrn [Name] für seine bisherige stets ausgezeichnete Arbeit und wünschen uns eine noch lange währende so positive Zusammenarbeit.

xxx, den XXX


XXX
Geschäftsführer

Das Zwischenzeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Zwischenzeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Ein Kommentar

Kommentar vom 22.03.2015:

Eigentlich hätte ich gesagt, dass es sich hier um ein gutes Zwischenzeugnis handelt. Der Satz "Auch sein Auftreten gegenüber unseren Kunden und Geschäftsfreunden war nicht zu beanstanden." macht mich aber stutzig. Negativformulierungen haben nämlich im Arbeitszeugnis nichts zu sichen. Die verkehren das Gesagte ins Gegenteil.

Obiger Satz heißt also nun, dass es Probleme mit Kunden und Geschäftsfreunden gab. Ob das wirklich so gemeint ist, weiß ich nicht. Der Leser kann es aber so interpretieren.

Mehr bei Arbeitszeugnis - Formulierungen mit Bedeutung.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's