Zeugnis Praktikum Psychologin

Neben diesem Ausbildungszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Ausbildungszeugnisse:
> Zeugnisse <



Ø 6/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Arbeitszeugnis

 

*Unternehmens-und Aufgabenbeschreibung*

Frau/Herr XXX verfügt aufgrund ihres/seines Studiums über gute Fachkenntnisse.

Hervorzuheben sind seine/ihre Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte zu erfassen und zu analysieren. Somit konnte sie/er geeignete Arbeitsergebnisse erzielen. Den Anforderungen des täglichen Arbeitsanfalls war er/sie gut gewachsen. Sie/er zeichnete sich durch eine gute Arbeitsweise aus.

Frau/Herr XXX agierte motiviert und zeigte persönliches Engagement. Mit ihrem/seinem Lern- und Arbeitserfolg waren wir jederzeit sehr zufrieden.

Die von ihr/ihm erbrachten Leistungen haben unseren Erwartungen in bester Weise entsprochen.

Mit Vorgesetzten und Kollegen hat er/sie gut zusammengearbeitet. Auch ihr/sein Verhalten gegenüber unseren Geschäftspartnern war stets einwandfrei. Unser Unternehmen wurde von ihr/ihm jederzeit gut repräsentiert.

Frau/Herr XXX hinterlässt und nach Ablauf der vereinbarten Praktikumszeit um ihr/sein Studium fotzusetzen. Für ihre/seine Leistungen und die angenehme Zusammenarbeit danken wir ihr/ihm. Auch für ihre/seine berufliche Entwicklung wünschen wir ihm/ihr alles Gute.

Anmerkungen vom Autor

Bitte bewerten!
Danke im Voraus!

Das Ausbildungszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, das Ausbildungszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen machen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns dies bitte umgehend mit.

Ähnliche Zeugnisse


Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 07.11.2018:

Somit konnte sie/er geeignete Arbeitsergebnisse erzielen.

War das "stets" der Fall?

Den Anforderungen des täglichen Arbeitsanfalls war er/sie gut gewachsen.

Hier ebenso. Achten Sie darauf, dass Worte wie "stets" oder "immer" in solchen Bewertungen integriert sind. Ansonsten war das Gesagte eben nicht immer der Fall und es geht eine Schulnote runter. Diesen Aspekt sollten Sie auch in den anderen Formulierungen im Hinterkopf behalten.

Auch für ihre/seine berufliche Entwicklung wünschen wir ihm/ihr alles Gute.

... und weiterhin viel Erfolg.

Ich würde das Arbeitszeugnis bzw. Praktikumszeugnis mit Schulnote 2 bewerten - zur 3 tendierend.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's