Arbeitszeugnis Kundenberater


Kundenberater

Ø 6/10 (3 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Herr ..., geboren am ..., war vom 13.07.2009 bis 16.02.2010 als Kundenberater in der Abteilung ... in unserem Unternehmen tätig.

Unser Unternehmen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Vermittlung privater Krankenversicherungen, Lebensversicherungen und anderer Personenversicherungen.

Zu seinen Aufgaben zählten:

- Telefonische Kontaktaufnahme mit Kunden und Beratung aufgrund der genannten Wünsche und Ziele

- Prüfung der möglichen Versicherung anhand des Vergleichsprogramms

- Onlinevertragsabschlüsse

- Kunden- und Datenpflege

- Allgemeine Büroarbeiten

Herr ... war ein sehr fleißiger Mitarbeiter, der die Fülle seiner Aufgaben stets in kurzer Zeit erledigte. Mit der Güte seiner Arbeitsergebnisse waren wir jederzeit besonders zufrieden. Er führte seine Aufgaben immer sorgfältig, zuverlässig, und rationell aus. Besonders zeichnete er sich durch überdurchschnittliche Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Vielseitigkeit und Iritiative aus. Herr ... war an allen geschäftlichen Vorgängen stark interessiert und arbeitete sehr selbstständig. Insgesamt hat er die ihm übertragenen Aufgaben jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Aufgrund seines freundlichen Wesens und seiner Bereitschaft zur Zusammenarbeit war er überall beliebt. Seine Führung und sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern waren stets vorbildlich.

Wir bedauern sehr, diesen tüchtigen Mitarbeiter zu verlieren. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Bewerte das Zeugnis

 
gut

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Ein Kommentar

Kommentar vom 27.04.2011:

Insgesamt hat er die ihm übertragenen Aufgaben jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Das ist ein "gut" :-)

Seine Führung und sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern waren stets vorbildlich.

Da Sie im Kontakt mit Kunden standen, gehören auch die Kunden mit in den Satz.
Optimal wäre hier: Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war stets vorbildlich

Aufgrund seines freundlichen Wesens und seiner Bereitschaft zur Zusammenarbeit war er überall beliebt.

Das ist auch ein "gut".

Wir bedauern sehr, diesen tüchtigen Mitarbeiter zu verlieren. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute.

Hier könnte noch die Danksagung rein:
1. Bedauern
2. Danksagung
3. Glückwünsche

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Arbeitszeugnis einstellen