Arbeitszeugnis Kauffrau für Bürokommunikation

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <

Ø 8/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Z E U G N I S

 

Frau ... war als Kauffrau für Bürokommunikation seit dem 01.10.2006 für die ... eingesetzt. Zunächst war sie in dieser Tätigkeit Angestellte des .... Zum 01.01.2007 wurde Sie – bedingt durch einen Rechtsträgerwechsel – in den Dienst beim... übernommen. Diese Tätigkeit übte sie bis zum 31.12.2018 aus.

Zu den Aufgaben von Frau als Verwaltungsmitarbeiterin im Sekretariat ... gehörten:

  • die Erledigung aller anfallenden Sekretariatsarbeiten und der Korrespondenz für die hauptamtlichen Referenten, den Präses und den ehrenamtlichen Diözesanvorstand. Dazu gehörte auch die Belegung von Bildungshäusern, Terminabsprachen mit Referenten und die entsprechende Öffentlichkeitsarbeit.
  • Layout, Erstellung und Versand von Prospekten für Seminare und Fahrten, für die Zeitschriftenbeilage „Gelbe Seiten“ und das Jahresprogramm .
  • die Verwaltung der Mitgliederdatei, die Prüfung von Teilnehmerlisten und Honorarquittungen, die Erfassung der relevanten Daten aus den Maßnahmen für die Bezuschussung sowie der Bankeinzug des Mitgliedsbeitrages.
  • Annahme eingehender Telefongespräche in der Telefonzentrale und Weiterleitung entsprechender Informationen.
  • Besucherempfang
  • Überweisungen nach dem Vier-Augen-Prinzip mit der Geschäftsführerin
  • Vertretungsaufgaben im Bereich des Sekretariates der ...

Neben den üblichen MS Office-Produkten arbeitete Frau ... mit den Programmen Cobra, InDesgin und Profi-Cash.

An folgenden Fortbildungen und Schulungen hat Frau in den vergangenen Jahren erfolgreich teilgenommen:

  • Effizienzsteigerung im Büro: Potenziale erkennen, Strukturen schaffen, wirkungsvoll arbeiten (17.01.2017 / IHK / Münster)
  • Präventionsschulung für Mitarbeiterinnen in der Verwaltung (BDKJ Bistum Münster)
  • Adobe Pagemaker 7.0 (30.06.2009 – 01.07.2009 / KW Trainingszentrum Düsseldorf)

Frau verfügte über fundierte Fachkenntnisse, die sie zum Nutzen des Verbandes erfolgreich einsetzte.

Sie führte ihre Aufgaben mit Umsicht und Engagement aus und war auch stets bereit, Mehrarbeit bei Arbeitsspitzen, Abendveranstaltungen oder am Wochenende zu leisten. Bei der Einarbeitung in neue Aufgabenbereiche zeigte sie sich flexibel und aufgeschlossen. Die ihr übertragenen Aufgaben führte sie pflichtbewusst, zweckmäßig und zügig aus.

Alle Aufgaben erledigte Frau stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei. Mitgliedern, Geschäftspartnern und Besuchern gegenüber trat sie stets höflich und gewandt auf. Dabei zeigte sie auch ein hohes Maß an Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen.

Frau ...war eine kooperative und teamfähige Mitarbeiterin.

Das Arbeitsverhältnis endete auf eigenen Wunsch von Frau , da sie durch ihre Heirat ihren Wohnsitz nach Bayern verlegt hat.

Wir danken Frau für Ihre langjährigen guten Leistungen und bedauern Ihr Ausscheiden.

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft wünschen wir Ihr von Herzen alles Gute.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 25.04.2019:

Frau ... war als Kauffrau für Bürokommunikation seit dem 01.10.2006 für die ... eingesetzt. Zunächst war sie in dieser Tätigkeit Angestellte des .... Zum 01.01.2007 wurde Sie – bedingt durch einen Rechtsträgerwechsel – in den Dienst beim... übernommen. Diese Tätigkeit übte sie bis zum 31.12.2018 aus.

Passive Formulierungen, wie wurde eingesetzt, finde ich nicht so vorteilhaft. Besser ist "seit dem 01.10.2006 für die ... tätig" -> siehe Einleitung im Arbeitszeugnis

Frau verfügte über fundierte Fachkenntnisse, die sie zum Nutzen des Verbandes erfolgreich einsetzte.

War das "stets" der Fall? Das Wort sollte auch in den anderen Formulierungen enthalten sein.

Alle Aufgaben erledigte Frau stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Die Gesamtbewertung ist schon mal gut.

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft wünschen wir Ihr von Herzen alles Gute.

... und weiterhin viel Erfolg :-)

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's