Arbeitszeugnis Softwareentwickler

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <



Ø 6/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Arbeitszeugnis

 


Herr Max Mustermann, geboren am 21. August 1989 in Marburg, war vom 15.05.2016 bis zum 31.01.2018 im Bereich Product Development als Software-Entwickler in unserem Unternehmen in Hamburg beschäftigt.

Die Musterfirma GmbH ist Weltmarktführer im Bereich der IT-Solutions mit mehr als 5.000 Kunden in den Regionen Europe, Asia Pacific und dem US-Markt. Dabei bieten wir ein breites Spektrum an branchenspezifischen IT-Lösungen an, welche individuell auf Kundenwünsche angepasst werden. Im Bereich Cloud-Computing bieten wir State-of-the-Art Technik an, die immer einsatzbereit ist und so unseren Kunden den entscheidenden Vorteil bringt. Aktuell beschäftigen wir 850 Mitarbeiter.

Zu den Aufgaben von Herrn Max Mustermann gehörten im Wesentlichen:

  • Projektleitung in Projekten mit 1-3 Mitarbeitern.
  • Erarbeitung und Umsetzung einer Projektplanung und -steuerung für komplexe IT-Projekte.
  • Entwicklung von kundenspezifischen IT-Lösungen.
  • Implementierung datenschutzrelevanter IT-Maßnahmen.
  • Erstellung der Datenbankarchitektur auf Basis von MySQL.
  • Betreuung von Kunden im Second-Level-Support.
  • Erstellung und Pflege des Zeugnisportals zeugnisprofi.com
  • Test- und Prüfmanagement der eingesetzten Systeme und Komponenten.
  • Analyse von internen IT-Prozessen und Verfahren.
  • Herr Mustermann verfügt über ein hervorragendes und auch in Randbereichen sehr tiefge-hendes Fachwissen, welches er unserem Unternehmen stets in höchst gewinnbringender Weise zur Verfügung stellt. Er war in allen Bereichen ein geschätzter Ansprechpartner bei fachlichen Problemstellungen.

Herr Mustermann zeichnete sich durch seine jederzeit hohe Arbeitsmotivation und hohes Pflichtbewusstsein aus. Dank seiner guten Auffassungsgabe überblickte Herr Mustermann auch komplexere Arbeitsabläufe. Auch unter Belastung bewältigt er alle Aufgaben. Herr Mustermann arbeitete stets zuverlässig und genau. Er zeichnete sich durch eine gute Arbeitsweise aus.

Bei der Erfüllung seiner Aufgaben erzielte er gute Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht, sodass wir mit seinen Leistungen zufrieden waren.

Er hat durch seine Geselligkeit zur Verbesserung des Betriebsklimas beigetragen. Er war stets hilfsbereit, freundlich und arbeite kooperativ im Team mit.

Herr Mustermann verlässt das Unternehmen zum 31.01.2018 auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Wir bedauern seine Entscheidung und danken ihm für seine stets gute Mitarbeit. Wir wünschen Herrn Mustermann für seine Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autoren bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 02.09.2018:

Herr Max Mustermann, geboren am 21. August 1989 in Marburg, war vom 15.05.2016 bis zum 31.01.2018 im Bereich Product Development als Software-Entwickler in unserem Unternehmen in Hamburg beschäftigt.

Die Einleitung sollte möglichst im Aktiv formuliert sind -> siehe Einleitung - Stolperstein Passivformulierungen. Ansonsten gilt mal schnell als passiver Mitarbeiter, ohne Engagement.

Auch unter Belastung bewältigt er alle Aufgaben.

War das "immer" oder "stets" der Fall? Wie (in welcher Qualität) wurden die Aufgaben erledigt?

Bei der Erfüllung seiner Aufgaben erzielte er gute Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht, sodass wir mit seinen Leistungen zufrieden waren.

Das sehe ich eher bei Schulnote 3 - 4. In dem Satz fehlt mir das Wort "stets" (d.h. es geht generell eine Schulnote in der Bewertung abwärts) und statt nur "zufrieden" sollte "voll zufrieden" oder noch besser verwendet werden.

Er hat durch seine Geselligkeit zur Verbesserung des Betriebsklimas beigetragen.

Geselligkeit? Ich verbinde mit Geselligkeit Schwätzerei. In machen Ratgeber wird man dann sogar als Alkoholiker dargestellt.

Der Abschluss ist wiederrum sehr gut zu werten. Interessieren würde mich aber noch das Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen und Kunden.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's