Arbeitszeugnis Projektassistentin

Projektassistentin

Ø 8/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Arbeitszeugnis

Die Unternehmensberatung Mustermann ist Berater und Businesspartner im Bereich Recruiting, vor allem für mittelständische Unternehmen der High-Tech-Branchen, z.B. Maschinenbau, Elektronik, Automotive, Informationstechnologien und Photonik.

Frau ... ist am 01. Jan. 2016 in unser Unternehmen als Projektassistentin eingetreten. Das Aufgabenspektrum von Frau ... umfasste schwerpunktmäßig:

klassische Aufgaben der Projektassistenz:
wie z.B. Kunden- und Bewerberbetreuung, Terminkoordination, administrative Abwicklung der internen Prozesse sowie vielseitige Searchaktivitäten im Rahmen der Direktansprache von Kandidaten.

Unterstützung der Projektleitung:
Akquisition, Abwicklung von Beratungsprojekten (Angebotserstellung, Kandidatenansprache, Bewerberauswahl, -bewertung und -einschätzung, Erstellen ausführlicher Kandidatenberichte, Korrespondenz).

Messeaktivitäten:
Ansprechpartner für Kunden und Bewerber vor Ort, Beratungsgespräche für Wechselwillige und Berufseinsteiger.

Aufgrund ihrer ausgezeichneten Englischkenntnisse arbeitete Frau .. u.a. auch bei internationalen Projekten mit. Übersetzungstätigkeiten (Deutsch - Englisch und Englisch – Deutsch) z.B. von Angeboten sowie die Korrespondenz mit internationalen Kunden rundeten ihr breites Aufgabengebiet ab.

Frau .. zeigte sehr starkes Engagement, Initiative und Identifikation mit dem Unternehmen und erledigte ihre Aufgaben stets mit starkem Einsatzwillen und Zielstrebigkeit. In der Bewältigung des Arbeitsaufwands zeigte Frau Muster hohe Ausdauer, Flexibilität und Belastbarkeit. Im täglichen Arbeitsablauf agierte sie organisationsstark und strukturiert, weswegen Sie auch bei Ihren Kollegen als Ansprechpartner sehr geschätzt wurde. Im Rahmen der Kandidatensuche/-ansprache erreichte sie aufgrund ihres Engagements und ihrer Hartnäckigkeit ihre Ziele.

Frau Muster hat eine durchgehend eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise, die sie immer sehr selbstständig, effizient und sorgfältig ausführte. Ihre Arbeitsqualität genügte immer unseren hohen Ansprüchen, alle Aufgaben erledigt sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Innerhalb des Unternehmens und in den wechselnden Projektteams genoss sie volle Anerkennung und Wertschätzung und war aufgrund ihrer kooperativen, kompetenten und teamorientierten Art sehr geschätzt. Gegenüber unseren Bewerbern und Geschäftspartnern war Frau Muster jederzeit eine anerkannte, sachkundige und geschätzte Gesprächspartnerin. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

Leider mussten wir das Arbeitsverhältnis mit Frau Muster zum 30.11.2016 betriebsbedingt beenden da das Aufgabenspektrum einer Projektassistentin organisatorisch und damit auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen mit einer Teilzeittätigkeit wie von ihr ausgeübt, in unserem Unternehmen nicht vereinbar ist.

Für die Zukunft wünschen wir Frau Muster weiterhin viel Erfolg, persönlich alles Gute und bedanken uns bei dieser Gelegenheit für die angenehme und erfolgreiche Mitarbeit.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Ein Kommentar

Kommentar vom 03.12.2016:

Frau .. zeigte sehr starkes Engagement, Initiative und Identifikation mit dem Unternehmen und erledigte ihre Aufgaben stets mit starkem Einsatzwillen und Zielstrebigkeit. In der Bewältigung des Arbeitsaufwands zeigte Frau Muster hohe Ausdauer, Flexibilität und Belastbarkeit. Im täglichen Arbeitsablauf agierte sie organisationsstark und strukturiert, weswegen Sie auch bei Ihren Kollegen als Ansprechpartner sehr geschätzt wurde. Im Rahmen der Kandidatensuche/-ansprache erreichte sie aufgrund ihres Engagements und ihrer Hartnäckigkeit ihre Ziele.

Es sollte generell darauf geachtet werden, dass in den Aussagen Wörter, wie "immer", "stets" usw. auftauchen. Ansonsten kann den Aussagen unterstellt werden, dass etwas nicht immer so war, sondern nur manchmal. Im Regelfall gibt es dadurch eine Note schlechter.

alle Aufgaben erledigt sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit

Das ist eine Standardformulierung, die mit der Schulnote 2 (= gut) zu bewerten ist.

und damit auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen mit einer Teilzeittätigkeit wie von ihr ausgeübt, in unserem Unternehmen nicht vereinbar ist.

Das ist aber schade, zeugt aber leider von fehlender Flexibilität des Mitarbeiters. Hätte Sie das Unternehmen denn weiter genommen, wenn Sie mehr Stunden gegangen wären? Laut dieser Aussage -> ja!

Der Abschlusssatz ist mit einem gut zu werten, der Ausdruck des Bedauerns über den Verlust des Mitarbeiters fehlt.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's