Arbeitszeugnis Lehrer/in

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <

Ø 5/10 (19 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Herr/ Frau geb. war in der Zeit vom -bis mit X/Y Wochenstunden als Vertretungslehrkraft an der o.g. Schule. Er/sie unterrichtete folgende Klassen: im Fach XY.

Herr/ Frau arbeitete in ihrem Unterricht sehr korrekt, beständig und mit Sorgfalt. Duch ihre/seine gute Arbeitsmoral und Motivation gelang es ihr/im, den Schülern abwechslungsreichen Unterricht zu bieten. Herr/ Frau ssetze dabei seine/ihre entsprechenden Fachkenntnisse mit Erfolg ein. Dadurch gelang es ihm/ ihr stets Arbeitsergebnisse zu erreichen, die unsere Ansprüche erfüllten.

 

Mit der Schulleitung und den Kollegen der Fachschaft XY arbeitete sie stets kollegial und kooperativ zusammen.

Herr/ Frau XY erfüllte seine/ ihre Aufgaben während der gesamten Beschäftigungsdauer zu unserer Zufriedenheit.

Das befristete Beschäftigungsverhältnis endete durch Zeitablauf. Für die weitere berufliche ...

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

4 Kommentare

Kommentar vom 10.04.2012:

Dadurch gelang es ihm/ ihr stets Arbeitsergebnisse zu erreichen, die unsere Ansprüche erfüllten.

Unsere Ansprüche erfüllten!? Das ist aber keine gute Formulierung! Das sagt mir, das nur das Notwendigste erreicht wurde und nicht mehr.

Herr/ Frau XY erfüllte seine/ ihre Aufgaben während der gesamten Beschäftigungsdauer zu unserer Zufriedenheit.

Das ist eine mangelhafte Bewertung! => siehe Codes im Arbeitszeugnis

Das befristete Beschäftigungsverhältnis endete durch Zeitablauf.

"durch Zeitablauf" sagt mir als Laien, das man dich nicht übernehmen wollte. Ansonsten hätte man sicher einen anderen Grund hingeschrieben oder zumindest das Bedauern über den Weggang des Mitarbeiters zum Ausdruck gebracht.

Kommentar vom 25.04.2013:

Hallo!
Im zweiten Absatz taucht das Wort "korrekt" auf, das kommt eher schlecht rüber.
Es fehlt auch das Verhalten den Schülern gegenüber in diesem Zeugnis, so ähnlich wie "Frau/Herr XY war bei den Schülern sehr geschätzt."
"zu unseren Zufriedenheit" ist zu wenig. Schreiben Sie zu "...erfüllte stets... zu unserer vollsten Zufriedenheit.", gleichgültig ob das richtiges Deutsch oder nicht ist, das ist das was erwartet wird...
Herzliche Grüße

Kommentar vom 30.07.2013:

Das Zeugnis sagt nichts aus über die Tätigkeit, eine ausführliche Tätigkeitsbereschreibung wäre aber notwendig. Auch fehlen Aussagen über Kompetenzen (fachlich-didaktisch, methodisch, diagnostische Kompetenzen, Beratungskompetenz, Medienkompetenz, Kompetenz zur Leitung von Lerngruppen).
Auch wie interne Evaluationen ausgefallen sind.

Kommentar vom 14.02.2014:

befriedigen bis ausreichendes Zeugnis

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's