Arbeitszeugnis Elektrokonstrukteur

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <

Ø 8/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Herr X, geboren am XX.XX.XXXX,  trat am 01.09.2014  als Elektrokonstrukteur in unser Unternehmen ein und war bis zum 15.10.2014  bei uns beschäftigt.

Die XXXX GmbH ist ein unabhängiges Planungsbüro  für elektrotechnische Planung  und

Beratung.  Zu unseren  Dienstleistungen zählen ..... Unsere Kunden  sind überall im Maschinenbau zu finden.

In den ersten 4 Wochen  hat Herr X eine interne Ausbildung für das Programm CAE
XXXXX bekommen. Diese beinhaltete:

o  Version XXXXX
o  Neue Projekte  anlegen
o  Projektstrukturen
o  Arbeiten mit den Navigatoren
o  xxxxx nach Vorlage umsetzen
o  Artikeldatenbankverwaltung
o  Formularerstellung
o  Normblatterstellung
o  SPS und Feldanbindung
o  Montageplatten-Bestückung
o  Stücklisten-Erzeugung
o  Grundlagen Makroerstellung
o  Projekte  logisch prüfen  und bereinigen

Während  seiner Tätigkeit in unserem  Unternehmen  zeigte Herr X  gute Fachkenntnisse.

Herr X hat durch  den Besuch von unternehmensinternen Weiterbildungslehrgängen sein Fachwissen  vertieft.

Die Arbeitsweise  von Herrn X war durch Gewissenhaftigkeit  und Systematik gekennzeichnet. Er zeigte Initiative, Fleiß  und Eifer. Von allen Ansprechpartnern wurde Herr X wegen seines freundlichen  und konzilianten  Auftretens geschätzt.  Das Arbeitsverhältnis endet  zum 15.10.2015.

Wir bedanken  uns für die guten Leistungen und wünschen Herrn X für seinen weiteren Berufsweg alles Gute. Wir bedauern  sein Ausscheiden  sehr.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 19.01.2016:

Während seiner Tätigkeit in unserem Unternehmen zeigte Herr X gute Fachkenntnisse.

Eher Durchschnitt, nichts außergewöhnliches.

Herr X hat durch den Besuch von unternehmensinternen Weiterbildungslehrgängen sein Fachwissen vertieft.

Auch eher lala.

Die Arbeitsweise von Herrn X war durch Gewissenhaftigkeit und Systematik gekennzeichnet. Er zeigte Initiative, Fleiß und Eifer.

Hier fehlt mir überall das Wort "stets" oder Abwandlungen davon. Ohnedem war es halt nicht immer so ... die aufgeführten Eigenschaften sind leider auch nur allgemeiner Natur.

Von allen Ansprechpartnern wurde Herr X wegen seines freundlichen und konzilianten Auftretens geschätzt.

Aber wohl nicht wegen seiner Fachkompetenz ...

Das Arbeitsverhältnis endet zum 15.10.2015.

Warum? Wurden Sie gekündigt oder haben Sie gekündigt oder lag hier ein befristeter Arbeitsvertrag vor?

Wir bedanken uns für die guten Leistungen und wünschen Herrn X für seinen weiteren Berufsweg alles Gute. Wir bedauern sein Ausscheiden sehr.

Hier kann noch "und weiterhin viel Erfolg" integriert werden. Ansonsten ist das mit dem Ausscheiden/Bedauern schon mal gut zu werten.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's