Arbeitszeugnis Softwaretester Qualitätssicherung

Neben diesem Arbeitszeugnis findest du bei uns noch viele weitere Arbeitszeugnisse:
> JETZT ANSCHAUEN <

Ø 8/10 (2 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Arbeitszeugnis

Herr Mustermann, geboren am 11. November 1985 in Musterstadt, war vom 01. Februar 2015 bis zum 31. Januar 2017 bei uns im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses als QA Engineer in der Qualitätssicherung beschäftigt.

Als führender Anbieter von [...] vertreibt die 1988 gegründete Bonbon AG ihre Produkte in mehr als 93 Ländern [...].

Zu seinem Aufgabengebiet gehörte insbesondere:

  • Entwicklungsbegleitendes Testen der B2C-Produkte
  • Endabnahme der B2C-Produkte
  • Erstellen und Pflege der TestCases im TestRail zu den zugewiesenen Modulen

Er erfüllte aufgrund seiner guten Praxiserfahrungen sowie seiner soliden Fachkompetenz die Anforderungen seiner Stelle stets zu unserer Zufriedenheit.

Durch die regelmäßige und aktive Teilnahme an außerbetrieblichen Weiterbildungsseminaren und fachbezogenen Workshops brachte er seine guten praktischen Kenntnisse und sein Fachwissen immer erfolgreich auf den neuesten Stand. Besonders hervorheben möchten wir, dass Herr Mustermann während seiner Tätigkeit in unserem Unternehmen in eigener Initiative den Fernlehrgang „Geprüfter IT- Manager“ abgelegt hat und einen sehr erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgangs erlangte.

Er verfügt über eine stets gute Auffassungsgabe und überschaute selbst diffizile Zusammenhänge sofort und erfasste dabei zu jeder Zeit den Kern der Sache.

Auch unter Termindruck behielt Herr Mustermann die Übersicht. Er agierte ruhig und in zufriedenstellender Weise. Zeichnete sich zudem durch eine zuverlässige und zügige Arbeitsweise aus.

Herr Mustermann identifizierte sich mit seinen Aufgaben und übernahm bei Bedarf auch zusätzliche Verantwortung. Unter Berücksichtigung der schwierigen Arbeitssituation und der engen zeitlichen Vorgaben war seine Arbeitsqualität gut.

Er verfügt über ein außerordentlich hohes Maß an Selbständigkeit bei der Ausführung der ihm obliegenden Tätigkeiten. Herr Mustermann entsprach bei der Erledigung seiner Aufgaben in jeder Hinsicht unseren Erwartungen. Mit seinen Leistungen waren wir voll und ganz zufrieden.

Sein persönliches Verhalten war immer einwandfrei. Von Vorgesetzten und Kollegen wurde er als kompetenter und freundlicher Mitarbeiter geschätzt.

Mit Ablauf des heutigen Tages endet der mit ihm abgeschlossene befristete Arbeitsvertrag.

Wir danken ihm für die gute Mitarbeit in unserem Hause und bedauern sein Ausscheiden. Zudem wünschen wir ihm für seine berufliche und private Zukunft viel Erfolg.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Ähnliche Zeugnisse


Gern darfst du diese Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Bewerte das Zeugnis

 
*Pflichtfelder
gut

1 Kommentar

Kommentar vom 11.02.2017:

Er erfüllte aufgrund seiner guten Praxiserfahrungen sowie seiner soliden Fachkompetenz die Anforderungen seiner Stelle stets zu unserer Zufriedenheit.

Stets zu unserer Zufriedenheit? Das würde ich schon fast bei einer Schulnote 3 einordnen. Ansonsten müsste "stets zu unserer vollen/vollsten Zufriedenheit" aufgeführt werden. Da fehlt voll oder vollsten.

Durch die regelmäßige und aktive Teilnahme an außerbetrieblichen Weiterbildungsseminaren und fachbezogenen Workshops brachte er seine guten praktischen Kenntnisse und sein Fachwissen immer erfolgreich auf den neuesten Stand.

Gute Kenntnisse sind mit "gut" zu bewerten.

Auch unter Termindruck behielt Herr Mustermann die Übersicht. Er agierte ruhig und in zufriedenstellender Weise. Zeichnete sich zudem durch eine zuverlässige und zügige Arbeitsweise aus.

Ich vermisse überall das "stets" oder "immer". Das gilt dann auch für andere Formulierungen in deinem Arbeitszeugnis. Wenn das Wort fehlt, gibts generell eine Note Abzug. Schließlich war es nicht immer so.

Mit seinen Leistungen waren wir voll und ganz zufrieden.

Ach Mensch ... warum denn nicht stets?

Zudem wünschen wir ihm für seine berufliche und private Zukunft viel Erfolg.

Du hattest keinen Erfolg bei der Arbeit. Ansonsten stände hier "und weiterhin viel Erfolg". Schade.

Das Arbeitszeugnis bewerte ich insgesamt zwischen einem gut und befriedigend. Achte darauf, dass die Tätigkeiten komplett aufgeführt sind. Was dort nicht steht, hast du auch nicht gemacht.

Ich bin im Übrigen aber kein Experte in Sachen Arbeitszeugnis. Daher gibts auf meine Meinung auch kein Gewähr.

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst ggf. konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's