Arbeitszeugnis Büroassistentin

Büroassistentin

Ø 8/10 (1 Bewertungen)
Danke für Ihre Bewertung!

Frau XYZ, geb. am 12. August 1964, war in der Zeit vom  01. Januar 2014 bis 30. November 2014 als Büroassistentin in unserem Hause beschäftigt.

Zu Ihren Aufgaben gehörten:

In der Abteilung Bautechnik:

  • Backoffice-Bereich: Abwicklung des Auftragsmanagements von der Vorbereitung zur Vergabe bis zur Zahlungsabwicklung
  • Controlling: Auswertung von Projektbudgets, Prüfung von Zahlungsflüssen
  • Freistellungsbescheinigungen anfordern, dokumentieren


In der Abteilung Kundenbetreuung:

  • Empfang der Kunden und Annahme von Telefongesprächen
  • Vertretung der Kundenbetreuer bei Krankheit/Abwesenheit
  • Allgemeine administrative Aufgaben, Überwachung des Post- und E-Mail-Eingangs


Frau XYZ erledigte Aufgaben stets stets selbständig mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Sie meisterte neue Arbeitssituationen erfolgreich und zeigt stets Initiative, Fleiß und Ehrgeiz. Die ihr übertragenen Arbeiten hat sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Mit ihren Leistungen waren wir immer sehr zufrieden. Frau XYZ hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und bester Weise entsprochen.

Vorgesetzte und Kollegen schätzen sie als kooperative Mitarbeiterin, ihr Verhalten gegenüber Kunden war einwandfrei.

Das Arbeitsverhältnis endete mit Ablauf der Befristung. Wir danken Frau XYZ für die produktive Mitarbeit und wünschen ihr auf dem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute.

Das Arbeitszeugnis wurde von einem unserer Besucher veröffentlicht. Im Sinne des Autors bitten wir dich, das Arbeitszeugnis nach dem Lesen zu bewerten. Gern kannst du über die Kommentarfunktion auch Anmerkungen hinzufügen. Sollte das Dokument gegen geltende Gesetze verstoßen, so teile uns das bitte umgehend mit.

Gern darfst du unsere Seite verlinken

Kopiere den obigen Link und füge ihn in deine Webseite ein.

Kopiere den obigen HTML-Code und füge ihn in deine Webseite ein.

Bitte klicke in das Formularfeld, um den BBCode zu kopieren.

Ein Kommentar

Kommentar vom 30.01.2015:

Der Abschlusssatz könnte optimalerweise mit "... und weiterhin viel Erfolg" enden.

Die anderen Formulierungen sind mit gut zu bewerten. Insbesondere "Die ihr übertragenen Arbeiten hat sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt." ist eine Standardformulierung.

Die Bewertung mit den Vorgesetzten und Kollegen finde ich persönlich aber nicht so gut. Man wird doch wegen der Fachkompetenz geschätzt und nicht wegen Kooperationsverhalten (=Selbstverständlichkeiten).

Eigenes Zeugnis einstellen

Deine Vorteile:

  • Leser bewerten dein Arbeitszeugnis nach dem Schulnotensystem
  • Du erhälst Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Los geht's