Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Stephan Reins
Steinweg 5b
01877 Schmölln-Putzkau

Telefon: 0172 3182580
E-Mail: hallo@karriere-jet.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Stephan Reins
Steinweg 5b
01877 Schmölln-Putzkau

Telefon: 0172 3182580
E-Mail: hallo@karriere-jet.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen auf unserem Server verarbeitet und anschließend an uns als E-Mail gesendet. Die Daten werden weder auf unserem Server gespeichert, noch geben wir sie ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

5. Analyse Tools und Werbung

Google AdSense (nicht personalisiert)

Diese Website nutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043.

Wir nutzen Google AdSense im “nicht-personalisierten” Modus. Im Gegensatz zum personalisierten Modus beruhen die Werbeanzeigen daher nicht auf Ihrem früheren Nutzerverhalten und es wird kein Nutzerprofil von Ihnen erstellt. Stattdessen werden bei der Auswahl der Werbung sogenannte „Kontextinformationen“ herangezogen. Die ausgewählten Werbeanzeigen richten sich dann beispielsweise nach Ihrem Standort, dem Inhalt der Website, auf der Sie sich befinden oder nach Ihren aktuellen Suchbegriffen. Mehr zu den Unterschieden zwischen personalisiertem und nicht-personalisiertem Targeting mit Google AdSense finden Sie unter: https://support.google.com/adsense/answer/9007336.

Bitte beachten Sie, dass auch beim Einsatz von Google Adsense im nicht-personalisierten Modus Cookies gespeichert werden können. Diese werden laut Google zur Bekämpfung von Betrug und Missbrauch eingesetzt. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Der Einsatz von Google Adsense im nicht-personalisierten Modus erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield“. Der Privacy-Shield ist ein Übereikommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem Privacy-Shield zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich dazu, diese Datenschutzstandards einzuhalten.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://adssettings.google.com/authenticated.

Weitere Informationen zu den Werbetechnologien von Google finden Sie hier:
https://policies.google.com/technologies/ads
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

6. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

7. Angebotene Dienste

Veröffentlichung von Bewerbungsvorlagen und Zeugnissen

Auf Karriere-Jet.de haben Besucher die Möglichkeit, eigene Bewerbungsunterlagen und Zeugnisse zu veröffentlichen. Auf diese Weise können Dritte die betreffenden Dokumente für eigene Bewerbungen nutzen oder Verbesserungsvorschläge machen. Die Verarbeitung der Bewerbungsvorlagen und Zeugnisse erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung des Nutzungsverhältnisses, das durch das Hochladen und Veröffentlichen der Bewerbungsvorlagen entsteht).

Eine Registrierung oder Anmeldung des Besuchers (im Folgenden kurz „Autor“ genannt) ist für die Veröffentlichung nicht nötig. Um eine Unterlage zu veröffentlichen, müssen in einem auf Karriere-Jet.de bereitgestellten Formular die folgenden Felder ausgefüllt werden: Datei/Bewerbungstext, Titel, Rubrik, Berufsgruppe, Passwort, E-Mailadresse sowie Autor und Anmerkungen. Autor und Anmerkungen sind freiwillige Angaben. Veröffentlicht, und damit für andere Besucher sichtbar, werden die Datei/Bewerbungstext sowie Titel, Rubrik, Berufsgruppe und, sofern vorhanden, die Anmerkungen und der Name des Autors. E-Mailadresse und Passwort werden nicht veröffentlicht. Die E-Mailadresse wird verwendet, um dem Autor über die erforderliche Aktivierung seiner Unterlage sowie über Verbesserungsvorschläge zu seiner Unterlage zu informieren. Das Passwort in Kombination mit der vom System vergebenen Dokumenten-ID wird benötigt, damit der Autor seine Unterlage eigenständig über die Seite https://www.karriere-jet.de/v_del.php löschen kann. Hierfür wird dem Autor ein Formular auf Karriere-Jet.de bereitgestellt und die Internetadresse per E-Mail bei Einstellung der Unterlage mitgeteilt. Wir weisen den Autoren im Formular explizit darauf hin, dass das hochgeladene Dokument bzw. der veröffentlichte Text keine personenbezogenen Daten enthalten darf. Für die Entfernung dieser Daten ist der Auto verantwortlich.

Zu beachten ist, dass die Unterlage nicht direkt veröffentlicht wird. Zunächst muss sie vom Autor aktiviert werden (Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Dies erfolgt über einen Aktivierungslink in der E-Mail an den Autoren nach dem Upload seiner Unterlage. Der Aktivierungslink ist 3 Tage gültig. Wurde die Unterlage bis dahin nicht aktiviert, wird sie aus Datenschutzgründen gelöscht. Unterlagen werden nach der Aktivierung durch das Redaktionsteam von Karriere-Jet.de inhaltlich geprüft und anschließend entweder abgelehnt oder veröffentlicht. Im Falle der Veröffentlichung wird der entsprechende Autor per E-Mail informiert. Bei einer Ablehnung wird die Unterlage mit allen Daten gelöscht. Es erfolgt keine Benachrichtigung an den Autor.

Der Autor kann eine Aktivierung jederzeit widerrufen und/oder seine Veröffentlichungen löschen.

Ist eine Unterlage veröffentlicht, kann sie von Besuchern von Karriere-Jet.de eingesehen und bewertet werden. Die Bewertung erfolgt mit der Benotung im Punktesystem. Zusätzlich kann der Besucher auch Verbesserungsvorschläge (Kommentare) geben. Die durchschnittliche Benotung sowie vorhandene Verbesserungsvorschläge sind zusätzlich zur Unterlage auf Karriere-Jet.de für alle Besucher sichtbar.

Bewertung von Bewerbungsvorlagen und Zeugnissen

Ist eine Bewerbungsvorlage oder ein Zeugnis veröffentlicht, kann sie von Besuchern auf Karriere-Jet.de eingesehen und bewertet werden. Die Bewertung erfolgt mit der Benotung im Punktesystem. Zusätzlich kann der Besucher auch Verbesserungsvorschläge (Kommentare) geben. Die durchschnittliche Benotung sowie vorhandene Verbesserungsvorschläge sind zusätzlich zur Unterlage auf Karriere-Jet.de für alle Besucher sichtbar.

Bei der Abgabe der Bewertung durch den Besucher wird als personenbezogenes Datum ausschließlich die IP des Nutzers erfasst und nicht zurück verfolgbar gespeichert. Es sind Mechanismen implementiert, um Mehrfachbewertungen durch einen Besucher zu vermeiden.

Bewerbungseditor

Die vom Nutzer im Bewerbungseditor eingegebenen Daten werden bei uns standardmäßig nicht gespeichert. Wenn der Nutzer es wünscht, kann er seine Bewerbung aber über die Funktion "SPEICHERN " für die spätere Weiterbearbeitung auf Karriere-Jet.de sichern. Wenn der Nutzer seine Bewerbung im Bewerbungseditor speichert, werden die eingebenden Daten der Bewerbungsunterlagen sowie hochgeladene Dateien auf unserem Webserver gespeichert. Personenbezogene Dateien, wie zum Beispiel hochgeladene Bilder, sind ausschließlich im Rahmen der Bearbeitung für den Bearbeiter zugreifbar. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergeben! Die Kommunikation zwischen dem Computer des Nutzers und Karriere-Jet.de läuft aus Sicherheitsgründen über das verschlüsselte SSL-Protokoll.

Bewerbercockpit

Das Bewerbercockpit ist ein geschlossener Bereich für Bewerber. Hierfür muss sich der Bewerber zunächst auf Karriere-Jet.de registrieren (siehe Abschnitt „Registrierung auf dieser Website“). Anschließend kann sich der Bewerber im Bewerbercockpit anmelden/einloggen. Alle Daten im Bewerbercockpit, wie u.a. Bewerbungen, Adressbucheinträge, Dateien aus der persönlichen Mediathek und das persönliche Profil, stehen ausschließend für den Bewerber bzw. zur Bereitstellung der Dienste für den Bewerber zur Verfügung. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht für Werbezwecke verwendet. Der Bewerber kann seinen Zugang im Bewerbercockpit selbstständig löschen. Dabei werden alle gespeicherten Daten des Bewerbers unwiderruflich gelöscht. Ausgenommen von der Löschung sind Rechnungen und Gutschriften zum Cockpit+.

Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung).

Cockpit+

Für das Bewerbercockpit gibt es eine kostenpflichtige Erweiterung - das Cockpit+. Cockpit+ wertet das Bewerbercockpit um diverse Zusatzfunktionen auf. Cockpit+ kann durch den Nutzer über ein Buchungsformular im Bewerbercockpit bestellt werden. Hierfür muss der Nutzer alle relevanten Felder im Buchungsformular ausfüllen. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Zahlung der Buchungsgebühr sowie zur Erstellung der Rechnung/Gutschrift für den Nutzer verwendet. Rechnungen und Gutschriften kann der Nutzer in seinem Bewerbungscockpit unter dem Punkt "Mein Profil" > "Cockpit+" einsehen und herunterladen. Diese Dokumente sind ausschließlich für den Nutzer sowie die Administration von Karriere-Jet.de zugreifbar.

Cockpit+ setzt vom Nutzer einen Zugang zum Bewerbercockpit voraus. Verfügt der Nutzer zum Zeitpunkt der Buchung von Cockpit+ noch über keinen Zugang, wird im Rahmen des Buchungsprozesses ein Zugang zum Bewerbercockpit angelegt. Hierüber wird der Nutzer auf dem Buchungsformular in Kenntnis gesetzt. Für den Zugang werden Vor- und Nachname sowie die E-Mailadresse der Rechnungsadresse aus dem Buchungsformular verwendet und dauerhaft im Bewerbercockpit gespeichert. Eine Löschung der Daten ist zu jedem Zeitpunkt möglich - siehe Abschnitt "Bewerbercockpit“.

Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung).

Anmeldung im Bewerbercockpit mit Facebook

Der Nutzer kann sich im Bewerbercockpit, neben der regulären Anmeldung, auch mit Facebook anmelden. Hierfür befindet sich auf der Anmeldeseite des Bewerbercockpits ein Button „Mit Facebook anmelden“. Durch einen Klick auf den Button wird er auf die Seiten von Facebook geleitet, wo er sich anmelden kann. Karriere-Jet.de erhält zu keiner Zeit Zugriff auf diese Daten. Nach erfolgreicher Anmeldung und Freigabe der Daten für die App „Karriere-Jet.de“ durch den Nutzer auf Facebook ruft Karriere-Jet.de ausschließlich die folgenden Daten aus dem Facebook-Profils des Nutzers ab: Vorname, Nachname und E-Mailadresse. Anschließend wird mittels der E-Mailadresse die Anmeldung durchgeführt. Existiert noch kein regulärer Zugang für den Nutzer, wird ihm über ein Dialog auf Karriere-Jet.de die Möglichkeit der Registrierung angeboten. Möchte der Nutzer davon Gebrauch machen, wird die Registrierung mittels Vorname, Nachname und E-Mailadresse durchgeführt und der Nutzer anschließend automatisch im Bewerberkonto angemeldet. Aus Sicherheitsgründen wird der Nutzer anschließend über die durchgeführte Registrierung per E-Mail informiert.

Die Implementierung des Facebook-Logins erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses des Webseitenbetreibers an einer möglichst nutzerfreundlichen Registrierung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

8. Bewertung von Beiträgen und dem Bewerbungseditor

In ausgewählten Beiträgen und dem Bewerbungseditor besteht für Besucher die Möglichkeit, den Beitrag/Bewerbungseditor inhaltlich im Punktesystem von 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut) zu bewerten. Bei der Abgabe der Bewertung durch den Besucher wird als personenbezogenes Datum ausschließlich die IP des Nutzers erfasst und nicht zurück verfolgbar gespeichert. Es sind Mechanismen implementiert, um Mehrfachbewertungen durch einen Besucher zu vermeiden.